Gruner+Jahr, GEO

Das neue GEO Special "Kalifornien": Sorge dich nicht, schwebe

    Hamburg (ots) - Deutschland kommt langsam wieder aus dem Jammertal. Oder nicht? Für jeden Fall hat die Redaktion GEO Special nach einem Muntermacher gesucht - und widmet ihr neuestes Heft einem Stück Erde, das sich bestens zum Träumen eignet: Kalifornien. Die Anziehungskraft des Golden State ist noch immer so gewaltig wie die Brandung des Pazifiks, denn Kalifornien ist voller Optimismus. Ist voller Märchen, die die schöne Eigenschaft haben, wahr zu werden.

    In seiner neuen Ausgabe berichtet GEO Special über diese Märchen. Über den Ex-Obdachlosen Brady Westwater etwa und den ehemaligen Landschaftsgärtner Tom Gilmore, die zusammen geschafft haben, was unmöglich schien: Sie haben die Downtown von Los Angeles, jahrzehntelang ein Synonym für Elend, Drogen und Verfall, wieder zum Strahlen gebracht. Und mehr noch: Die einstige "No go area" ist zum heißesten Immobilienmarkt der USA geworden - mit Preissteigerungen von fast 4000 Prozent in nur acht Jahren.

    Auch Las Vegas kann optimistisch protzen. Nicht nur mit wilden Spektakeln und Neonlicht-Boulevards, sondern mit blankem Erfolg. So schnell wie Amerikas "Sin City" wächst keine andere Stadt in den USA. Gerade eröffnete mit dem "Wynn" das bisher teuerste Hotel, schon zelebriert die Glücksspiel-Metropole einen noch größeren Bauboom: Steve Wynn, treibende Kraft hinter der neuen Gigantomanie und König der Stadt, hat GEO Special verraten, wie er seine nächste Milliarde machen will.

    GEO Special hat auch jene Visionäre besucht, die einen neuen Goldrausch in ihren Laboren ausgerufen haben. Mit drei Milliarden Dollar wird sich Kalifornien in den nächsten zehn Jahren den Weg an die Weltspitze der ebenso vielversprechenden wie umstrittenen Forschung an humanen embryonalen Stammzellen erkaufen. Stammzellen, so die kühne Hoffnung, sollen in wenigen Jahrzehnten Diabetes, Querschnittslähmung und selbst Krebs heilen helfen - bisher sind sie vor allem ein Thema, das Kritiker auf die Barrikaden treibt.

    Außerdem in GEO Special Kalifornien, das ab sofort im Handel ist: Die neuen Helden von Hollywood. Die Tüftler der Trickfilmstudios animieren nicht nur digitale Charaktere, sondern auch ein müdes Kinopublikum. Extrem-Surfen in Maverick's. Wenn es Schutzengel gibt, hier haben sie alle Hände voll zu tun. Hasta la vista, Arnie. Arnold Schwarzenegger hat bewiesen, dass in Kalifornien alles möglich ist - und sich selbst überflüssig gemacht. Und: Der große Reiseteil mit Empfehlungen für einen unbeschwerten Urlaub.

    GEO Special "Kalifornien" umfasst 156 Seiten, kostet 7,80 Euro und erscheint heute.

    Unter www.geo.de/presse-download finden Sie das aktuelle Heftcover zum Download.

    Belegexemplare erbeten.

Für Rückfragen:

Maike Pelikan GEO Marktkommunikation Tel.: 040/3703-2157, Fax: 040/3703-5683 E-Mail: pelikan.maike@geo.de GEO im Internet: www.GEO.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, GEO, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, GEO

Das könnte Sie auch interessieren: