PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Gruner+Jahr, GEO mehr verpassen.

19.12.2005 – 10:30

Gruner+Jahr, GEO

RADIOLOGIE: Der durchleuchtete Erleuchtete

Hamburg (ots)

Wissenschafts-Meldungen zur Januar-Ausgabe von
GEO:
Mithilfe eines Computertomographen hat der französische Künstler 
und Radiologe Rodolphe Gombergh das Innenleben alter koreanischer 
Buddha-Statuen untersucht. Wie das Magazin GEO in seiner 
Januar-Ausgabe berichtet, kam dabei zutage, dass in den Figuren aus 
dem 10. bis 14. Jahrhundert Wertgegenstände versteckt sind. Auf den 
Aufnahmen zeichnen sich religiöse Schriften sowie kultische Objekte 
ab, bei denen es sich wahrscheinlich um Glasperlen handelt. Vor allem
die Schriftstücke, die zusammengeknüllt an die Form eines Gehirns 
erinnern, sollen vermutlich die geistige Transformation des Körpers 
symbolisieren. Gombergh hat die Buddhas im Auftrag des Pariser 
Museums Guimet durchleuchtet, das seit 1891 eine einzigartige 
Sammlung von Kunstobjekten aus dem alten Korea besitzt.
Das aktuelle GEO ist ab heute im Zeitschriftenhandel erhältlich 
und kostet 6,- Euro.
Unter www.geo.de/presse-download finden Sie das aktuelle Heftcover
zum Download.
Belegexemplare erbeten.
Für Rückfragen:
Maike Pelikan
GEO Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
20444 Hamburg
Tel.: 040/3703-2157, Fax: 040/3703-5683
E-Mail: pelikan.maike@geo.de
GEO im Internet: www.GEO.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, GEO, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Gruner+Jahr, GEO
Weitere Storys: Gruner+Jahr, GEO