Gruner+Jahr, GEO

"Die Geschichte des Judentums": eine neue Ausgabe von GEO EPOCHE

    Hamburg (ots) - GEO EPOCHE, das Geschichtsmagazin der GEO-Gruppe, widmet sich in seiner aktuellen Ausgabe der ältesten monotheistischen Religion der Welt. Es beschreibt, wie vor 3000 Jahren das Judentum entstanden ist und welche Rolle dabei der legendäre biblische König David spielte. Welche Texte die Anhänger geheimnisvollen Essener-Sekte schrieben und wieso sie ihre Schriftrollen in den Höhlen von Qumran verbargen. Wie Roms Legionen Jerusalem zerstörten und in welche Weltgegenden die Juden vor den Verfolgern flohen. Weshalb die Kreuzzüge für die Juden am Rhein Mord und Zerstörung brachten. Welche atemraubende Karriere ein Rokoko-Höfling mit dem Schimpfnamen "Jud Süss" machte - und warum er gestürzt wurde. Wie die Familie Rothschild zur reichsten Dynastie ihres Zeitalters und wie Rudolf Mosse zum wichtigsten Zeitungsverleger des Wilhelminischen Deutschlands wurde. Und wie jüdische Pioniere im Nahen Osten schließlich einen neuen Staat erkämpften: Israel. Dazu eine ausführliche Würdigung Leo Trepps, des wohl letzten noch lebenden deutschen Rabbiners aus der Zeit der NS-Verfolgungen.

    GEO EPOCHE "Die Geschichte des Judentums" umfasst 180 Seiten, kostet 8 Euro und erscheint in diesen Tagen.

    Unter www.geo.de/presse-download finden Sie das aktuelle Heftcover zum Download.

    Belegexemplare erbeten.

Für Rückfragen:

Maike Pelikan GEO Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 20444 Hamburg Tel.: 040/3703-2157, Fax: 040/3703-5683 E-Mail: pelikan.maike@geo.de GEO im Internet: www.GEO.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, GEO, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, GEO

Das könnte Sie auch interessieren: