Gruner+Jahr, GEO

GEO setzt Bildbandreihe über die attraktivsten Länder der Welt fort
Kinder-Magazin GEOlino verstärkt sein Buchprogramm um zwei Neuerscheinungen

    Hamburg (ots) - GEO setzt im Herbst die neue Reisebildband-Edition
über die landschaftlich attraktivsten Länder und Regionen der Welt
mit vier weiteren Ausgaben fort. Neben dem Bildband "Südafrika"
finden "China", "Frankreich" und "Ägypten" einen Platz in der
GEO-Bibliothek. Die Edition versteht sich als Angebot an all jene,
die die schönsten Seiten eines Landes in großartigen, ausschließlich
doppelseitigen Fotografien genießen möchten.
    
    In Durban taufen Priester afrikanischer Freikirchen frisch
Bekehrte im Meer. In Kapstadt ruft der Muezzin die Gläubigen zum
Abendgebet und in Johannesburg, im Nachtclub "Who´s Zoo", toben sich
Jugendliche zu Kwaito-Musik aus. Drei Bilder aus Südafrika, die zum
Panorama eines im Umbruch befindlichen, gleichermaßen großartigen wie
schwierigen Landes gehören. Bilder aus den Wüsten und den tropischen
Küstenwäldern sowie dem weiten Bushveld mit seinem Reichtum an
Wildlife vervollständigen den Eindruck der weltbesten Fotografen von
diesem herrlichen Land.
    
    China - ein Land zwischen Tradition und Aufbruch. Mit der globalen
Öffnung und dem wirtschaftlichen Aufschwung kommt ein Land mit
enormer Dynamik, Innovation und Ehrgeiz zum Vorschein. Die
17-Millionen-Metropole Shanghai baut auf Augenhöhe mit New York und
Tokyo. Beijing plant 2008 die besten Olympischen Spiele aller Zeiten,
und am Jangtse gibt es Asiens größtes Wasserbauprojekt zu sehen. Aber
auch das Alte, Chinas Zeugnis einer großen Geschichte wie das antike
Königreich Nanzhao oder die monumentalen Bauten der verbotenen Stadt,
werden wiederentdeckt. Das Schönste von Neu und Alt und nicht zuletzt
die Menschen porträtiert das GEO-Bildband "China".
    
    "Jeder Mensch von Kultur hat zwei Vaterländer: Das seine - und
Frankreich," so Thomas Jefferson, dritter Präsident der USA. Mitten
in Europa, wo Bretonen, Flamen, Katalanen, Basken, Korsen und
Elsässer in einer Nation vereint sind, mangelt es nicht an Symbolen
mit Außenwirkung: von der Kathedrale von Chartres, dem Schloss von
Versailles bis hin zum hypermodernen TGV-Bahnhof von Lyon-Satolas.
    
    Auch die Landschaft Frankreichs zeigt zahlreiche Facetten: Seit
der Eiszeit haben die Vogesen, die Ardennen, die Alpen und die
"jungen", aufgefalteten Pyrenäen im fortwährenden Kampf mit dem
Zentralmassiv ein einmaliges Landschaftsmosaik entstehen lassen.
    
    Als vor 7000 Jahren die Wüste die grünen Savannen verschlang und
der Nil über seine Ufer trat, entstand eine Zivilisation, die ihre
spärlichen Ressourcen bewusst einzusetzen hatte. Das Ergebnis dieser
Bemühungen fasziniert noch heute tausende Menschen und längst sind
noch nicht alle Geheimnisse Ägyptens erschlossen. Die Kraft der
Tempel und der Pharaonenpracht, das Taucherparadies am Roten Meer
stehen im Kontrast zum Millionenmoloch Kairo. Geschichte und
Gegenwart vereint in diesem Land zwischen Oase und Wüste? Der
GEO-Bildband "Ägypten" gibt Antwort darauf.
    
    Die Bildbände "Südamerika", "China", "Frankreich" und "Ägypten"
umfassen je 128 Seiten mit jeweils 60 Farbfotos und erscheinen im
Format 22,8 x 30,4 cm. Die Edition ist zum Preis von je 19,90 Euro ab
sofort im Buchhandel oder im GEO-Webshop (www.geowebshop.de)
erhältlich.
    
    Mit zwei neuen Bänden stellt sich GEOlino in diesem Herbst der
ständig wachsenden Fangemeinde der GEOlino-Bücher.
    
    "Kinder unterwegs - Jungen und Mädchen auf dem Weg durch die Welt"
heißt das GEOlino-Buch über ganz besondere Abenteuer der Kindheit.
Auf Surfbrettern und Kamelrücken, auf vereisten Flüssen und in
Auslegerbooten der Seenomaden, zu Fuß in der Sahara oder an
Stahlseilen über südamerikanischen Schluchten sind sie unterwegs:
Mutige und tapfere Kinder, die die Welt erfahren. "Kinder unterwegs"
umfasst 80 Seiten, enthält zahlreiche Farbfotos und erscheint im
Format 24,5 x 25,5 cm. Der Preis beträgt 16,90 Euro.
    
    Die zweite GEOlino-Neuerscheinung "Da stimmt was nicht! - Die 20
tollsten Bilderrätsel aus GEOlino" ist ein Spaß für alle Kinder, die
Lust auf Rätseleien, Entdeckungen und Aha-Erlebnisse haben.
Detektive, die die Zukunft aus der Hand lesen? Ein Zebra im
Dschungel? Eine Bohrinsel mit Raketenabschussrampe? Das alles kann
doch nicht wahr sein! Diese "Fehler" sind in witzigen und lehrreichen
Bilderrätseln von GEOlino versteckt.
    
    "Da stimmt was nicht" umfasst 80 Seiten und erscheint im Format
21,3 x 27 cm zu einem Preis von 14,90 Euro.
    
    Unter www.geo.de/presse-download finden Sie die Buchcover zum
Download.
    
    
ots Originaltext: GEO
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Für Rückfragen:

Maike Pelikan
GEO Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
20444 Hamburg
Tel.: 040/3703-2157, Fax: 040/3703-5683
E-Mail: pelikan.maike@geo.de
GEO im Internet: www.GEO.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, GEO, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, GEO

Das könnte Sie auch interessieren: