Gruner+Jahr, GEO

Psychologie: Sexy in der Gruppe

Hamburg (ots) - Im Verein mit anderen wirken unattraktive Menschen schöner, berichtet das Magazin GEO in seiner Januar-Ausgabe. Psychologen der University of California in San Diego erklären den sogenannten "Cheerleader-Effekt" damit, dass sich für das Auge des Betrachters das Bild einer Gruppe zu einem relativ ebenmäßigen und daher recht attraktiven Durchschnittsgesicht vereine. Der Name "Cheerleader-Effekt" geht auf den Frauenhelden Barney aus der amerikanischen Sitcom "How I Met Your Mother" zurück. Diesem Macho zufolge besteht eine auf den ersten Blick hinreißende Gruppe Mädchen bei genauerem Hinsehen aus "lauter entstellten Visagen".

Die aktuelle Ausgabe von GEO ist ab sofort im Handel erhältlich, hat 172 Seiten und kostet 6,90 Euro.

Unter www.geo.de/presse-download finden Sie das aktuelle Heftcover zum Download.

Pressekontakt:

Maike Pelikan
GEO Kommunikation
20444 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 - 21 57
E-Mail pelikan.maike@geo.de
Internet www.geo.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, GEO, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, GEO

Das könnte Sie auch interessieren: