Gruner+Jahr, GEO

BAUTECHNIK: Wie hoch könnten Wolkenkratzer werden?

    Hamburg (ots) - Ist mit dem kürzlich fertiggestellten, mehr als 800 Meter hohen Burj Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten das Höhenlimit für Bauwerke erreicht? Nein, es könnte um ein Vielfaches übertroffen werden, meint der Chefingenieur Andy Davids in einem Interview in der Oktober-Ausgabe des Magazins GEO. Die Grenzen des Machbaren seien dabei weder technischer Natur noch durch das Material vorgegeben. Laut Davids sind sie nur durch das Geld bestimmt, genauer: durch die Zeitspanne, in der ein Investor mit einer Rendite für sein Projekt rechnen kann. In der Regel sind das zehn Jahre. In diesem Zeitraum könnte ein Haus errichtet werden, das bis zu viermal höher ist als der derzeitige Rekordbau - rund 3600 Meter hoch.

Pressekontakt:
Maike Pelikan
GEO Marktkommunikation
20444 Hamburg
Telefon  +49 (0) 40 / 37 03 - 21 57
Telefax  +49 (0) 40 / 37 03 - 56 83
E-Mail      pelikan.maike@geo.de
Internet  www.geo.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, GEO, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, GEO

Das könnte Sie auch interessieren: