Gruner+Jahr, GEO

Spurlos verschwunden auf hoher See: Immer wieder gehen Kreuzfahrt-Passagiere verloren

    Hamburg (ots) - Der frisch getraute Ehemann verschwindet auf der Hochzeitsreise nach durchzechter Nacht auf hoher See. Von einem Tag auf den anderen bleibt das Kabinenbett einer 40-Jährigen leer. Eine Familie erwartet ihre Tochter im Bordcasino zum Bingo - aber alles, was je von ihr gefunden wird, sind eine Handtasche und ein paar abgerissene Pailletten.

    GEO SAISON berichtet in der aktuellen Ausgabe über ein mysteriöses Phänomen: Die Zahl derer, die auf rätselhafte Weise von Kreuzfahrtschiffen verschwinden, häuft sich - vor allem in den USA: Dort sind allein in den letzten drei Jahren 36 Passagiere auf See verloren gegangen.

    Das perfekte Verbrechen? Tödlicher Leichtsinn? Selbstmord? Was den Reisenden wirklich zugestoßen ist, wird selten aufgeklärt. An Bord ist keine Polizei, Spuren werden oft verwischt, fahrlässig oder vorsätzlich. Ein Kreuzfahrtschiff hat einen Bremsweg von fünf Kilometern, berichtet GEO SAISON. So wurde ein über Bord gegangener Passagier erst nach acht Stunden gefunden - und lebend geborgen. Auch das gibt es.

    Weitere Themen im Heft:

    - Titelthema: Island - frische Tipps für das Land der Wunder - Ruhrgebiet: Das Revier für Wanderer - Ostpreußen: Reise in die Vergangenheit - Auf Zukunftskurs: Europas neue Bahnen - Kurzreisen: Kitebuggying an der Nordsee, Musikseminar in Baden - Dossier: Unterwegs mit Handy, Google, GPS & Co - Heft im Heft: Der Zauber Asiens

    Das aktuelle GEO SAISON hat einen Umfang von 140 Seiten, kostet 4,80 Euro und ist ab sofort im Handel erhältlich.

    Unter www.geo.de/presse-download finden Sie das aktuelle Heftcover zum Download.

Pressekontakt:
Maike Pelikan
GEO Marktkommunikation
20444 Hamburg
Tel.: 040/3703-2157, Fax: 040/3703-5683
E-Mail: pelikan.maike@geo.de, GEO im Internet: www.GEO.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, GEO, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, GEO

Das könnte Sie auch interessieren: