Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von ADAC

29.10.2002 – 10:11

ADAC

Österreich und Schweiz mit ersten Wintersperren
Timmelsjoch und Großer St. Bernhard sind bereits zu

    München (ots)

Der ADAC meldet die ersten Wintersperren im
Alpenraum. In Öster-reich ist ab sofort die Timmelsjochstraße, eine
landschaftlich reizvolle Alternative zur Brenner- und
Reschenpassroute, für die Wintersaison 02/03 geschlossen. In der
Schweiz kann die Passstraße über den Großen St. Bernhard nicht mehr
befahren werden. Von den Alpen-pässen, die in der kalten Jahreszeit
in Österreich dicht machen, ha-ben darüber hinaus die
Maltatal-Hochalmstraße sowie die
    
    Nockalmstraße schon geschlossen.
    
    Weil der Winter in den Bergen jetzt plötzlich eintreten kann, ist
jeder-zeit mit der Schließung weiterer Alpenpässe zu rechnen.
Keinesfalls mehr sollten offene Passstraßen ohne Winterreifen oder
Schneeket-ten befahren werden. Autofahrer können sich deshalb vor
einer Fahrt in die Alpen beim ADAC unter der Telefonnummer 0 180 5 10
11 12 (0,12 Euro pro Minute) erkundigen, ob, beziehungsweise wie die
ge-plante Route befahren werden kann. Aktuelle Informationen zu
ge-sperrten Pässen findet man auch im Internet unter
www.adac.de/verkehr/alpenstraßenbericht.
    
ots Originaltext: ADAC
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Für Rückfragen:
Reiner Walsch
ADAC-Pressestelle
Tel.: (089) 76 76- 2629
Fax: (089) 76 76- 4800
Reiner.walsch@adac.de
http://www.presse.adac.de

Anfragen von Funk und Fernsehen bitte an das ADAC-Studio:
Tel.: (089) 76 76- 2078
oder (089) 76 76- 2049
oder (089) 76 76- 2625

ADAC im Internet: www.adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell