ADAC

Benzinpreis steigt um mehr als zwei Cent
Auch Diesel teurer
Preisdifferenz zwischen beiden Sorten wieder gewachsen

München (ots) - Die Kraftstoffpreise in Deutschland klettern weiter. Vor allem Benzin hat sich gegenüber der Vorwoche deutlich verteuert. Für einen Liter Super E10 müssen die Autofahrer im bundesweiten Mittel 1,373 Euro bezahlen - ein Plus von 2,3 Cent. Diesel kostet mit einem Tagesdurchschnittspreis von 1,190 Euro je Liter 0,8 Cent mehr.

Damit ist die Preisdifferenz zwischen beiden Kraftstoffsorten wieder größer geworden. Betrug der Unterschied zwischen Super E10 und Diesel vor gut drei Wochen noch 16 Cent, ist er nun auf 18,3 Cent gestiegen.

Ausführliche Informationen gibt es unter www.adac.de/tanken. Auskunft über die Spritpreise an den deutschen Tankstellen bietet auch die Smartphone-App "ADAC Spritpreise".

Zu diesem Pressetext bietet der ADAC unter www.presse.adac.de eine Grafik an.

Pressekontakt:

ADAC e.V.
Katharina Lucà
Tel.: +49 (0)89 7676 2412
E-Mail: katharina.luca@adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: