ADAC

Kraftstoffpreise fallen weiter
Benzin 0,6 Cent, Diesel 0,3 Cent günstiger

München (ots) - Die Kraftstoffpreise in Deutschland sinken weiter. Wie die aktuelle ADAC-Auswertung zeigt, verbilligte sich der Liter Super E10 im Vergleich zur Vorwoche um 0,6 Cent und liegt bei durchschnittlich 1,284 Euro. Der Liter Diesel sank im bundesdeutschen Durchschnitt um 0,3 Cent auf 1,107 Euro.

Der Rückgang fällt damit weniger stark aus als in der Woche zuvor. Autofahrer verdanken das moderate Preisniveau der aktuellen Ölpreisentwicklung. Ein Barrel der Rohölsorte Brent kostet 46 Dollar und liegt damit deutlich unter der 50-Dollar-Marke.

Der ADAC empfiehlt, sich vor dem Tanken über die Preise in der Umgebung zu informieren. Auskunft über die aktuellen Spritpreise in Deutschland gibt es in der Smartphone App " ADAC Spritpreise" und unter www.adac.de/tanken.

Diese Presseinformation und eine Grafik finden Sie online unter www.presse.adac.de. Folgen Sie uns auch unter www.twitter.com/adac.

Pressekontakt:

ADAC Öffentlichkeitsarbeit
Externe Kommunikation
Katharina Lucà
Tel.: +49 (0)89 7676 2412
E-Mail: katharina.luca@adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: