ADAC

ADAC-Stauprognose für das Wochenende 24. bis 26. August / Rückreise-Welle verstopfte die Autobahnen

    München (ots) - Urlaubs-Heimkehrer aus mehreren Bundesländern
werden am kommenden Wochenende die bundesdeutschen Autobahnen füllen.
Laut ADAC-Stauprognose bestimmen wegen des Ferienendes ab Freitag
Autofahrer auf dem Rückweg nach Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern
sowie in den Norden der Niederlande den Rückreiseverkehr. Zahlreiche
Berliner, Brandenburger und Schleswig-Holsteiner sowie Familien aus
den mittleren Landesteilen der Niederlande, die bereits eine Woche
vor dem Schulanfang die Heimreise angetreten haben, sorgen
voraussichtlich für volle Fernstraßen. Hinzu kommen nicht zuletzt
viele Autourlauber, die unabhängig von den Ferienterminen unterwegs
sind. Auf den Routen in Richtung Süden werden wieder Späturlauber und
zunehmend auch Wochenendausflügler für Engpässe sorgen. Mit
Stop-and-go ist auf folgenden Autobahnen zu rechnen:
    
    - Fernstraßen zur und von der Ostsee
    
    - A 1 Lübeck - Hamburg - Bremen - Köln
    
    - A 7 Flensburg - Hannover und Kempten - Würzburg - Hannover
    
    - A 24 Hamburg - Berlin
    
    - A 19 Rostock - Wittstock
    
    - A 10 Berliner Autobahnring
    
    - A 2 Hannover - Berlin
    
    - A 9 München - Nürnberg - Berlin
    
    - A 4 Görlitz - Dresden - Eisenach
    
    - A 3 Passau - Nürnberg - Würzburg - Frankfurt - Oberhausen
    
    - A 5 Basel - Frankfurt - Kassel
    
    - A 8 Salzburg - München - Stuttgart - Karlsruhe
    
    - A 99 Umfahrung München
    
    - A 95/B 2 München - Garmisch-Partenkirchen
    
    - A 93 Kufstein - Inntaldreieck
    
    Zu zwangsweisen Stopps wird es an den Grenzübergängen von Polen
und Tschechien nach Deutschland kommen, ebenso an den Grenzstellen
von Ungarn nach Österreich und in Chiasso (von Italien in die
Schweiz). Auch auf den Fernrouten im Ausland müssen Autofahrer mit
Verkehrsstörungen rechnen. Dies gilt in Österreich vornehmlich für
die Tauernautobahn (vor Katschberg und Tauerntunnel), in Italien für
die gesamte Brennerstrecke und in der Schweiz für die Gotthard-Route
im Bereich des Gotthard-Tunnels.
    
    Das Infogramm mit der Staukarte finden Sie als reprofähige Vorlage
unter der Internet-Adresse www.presse.adac.de zum Download.
    
    
ots Originaltext: ADAC
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:

Für Rückfragen:
Ulf Rasch
ADAC-Pressestelle
Tel.: (089) 76 76- 2108
Fax: (089) 76 76- 2801
ulf.rasch@zentrale.adac.de
http://www.presse.adac.de

Anfragen von Funk und Fernsehen bitte an das ADAC-Studio:

Tel.: (089) 76 76- 2078
oder (089) 76 76- 2049
oder (089) 76 76- 2625

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: