RTL Television GmbH

Günther Jauch muss am Samstag erneut die Rolle des Moderators übernehmen und Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk treten gegen Laura Wontorra und Horst Lichter an!

Köln (ots) - Bei "Denn sie wissen nicht, was passiert! Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show" müssen die ahnungslosen Promi-Teams am Samstag, 1. September 2018, 20.15 Uhr, bei RTL u. a. unfreiwillig in Ehebetten "kuscheln", sich in einem Auto überschlagen, heiße Jungs Quizfragen beantworten lassen, Promis anhand ihrer Baby-Fotos erraten und mit einem Ruck die Tischdecken unter dem Essgeschirr wegziehen.

Günther Jauch muss zum zweiten Mal moderieren. Und Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk treten als Team gegen "Ninja Warrior" - Moderatorin Laura Wontorra und TV-Liebling und Fernsehkoch Horst Lichter an.

Auch in der dritten Folge müssen die drei Showgiganten wieder sehr viel Spontaneität und Improvisationstalent beweisen: Barbara Schöneberger, Günther Jauch und Thomas Gottschalk wissen zu Beginn der Show weder, wer von ihnen den Abend moderieren, noch, wer als Team spielen wird, geschweige denn, gegen welche prominenten Kandidaten sie antreten werden.

Barbara Schöneberger: "Man weiß vorher nicht, wen es trifft. Ich bin sehr gespannt, was passiert. Es ist ja schon eine große Verantwortung, wenn man für einen Zuschauerkandidaten spielt. Aber auf der anderen Seite: Ein Glücklicher geht immer aus der Show."

Thomas Gottschalk: "Man will gut aussehen und taktiert nicht, sondern möchte für den Publikumskandidaten immer alles richtig machen und möglichst viele Punkte erspielen. Das Wichtige ist aber auch, dass der Zuschauer merkt, dass wir nicht wissen, was passiert. Schlimm wäre es, wenn wir es wissen würden und so tun müssten, als wüssten wir es nicht. Da wird leider im Fernsehen sehr oft anders gearbeitet - aber nicht bei uns."

Die Entscheidung in Deutschlands erster Show, bei der vorher nicht feststeht, wer sie moderiert, fällt zu Beginn einer jeden Sendung: Der "sprechende Hut" gibt bekannt, wer völlig unvorbereitet moderieren und improvisieren muss. In der dritten Ausgabe wird Günther Jauch, der bereits die erste Folge moderieren durfte, zum Moderator bestimmt.

Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk stürzen sich wieder in ein Abenteuer: Sie werden zu Kandidaten. Prominente Gegner der dritten Show sind Laura Wontorra und Horst Lichter.

Barbara Schöneberger: "Man kann sich ja nicht vorbereiten. Das ist mir schon immer die liebste Haltung gewesen."

Günther Jauch: "Ich habe immer Angst, dass ich als einziger nichts begriffen habe."

Barbara Schöneberger: "Wir teilen jedes Mal neu auf. Jeder mit jedem, das ist der Grund, warum ich ins Showgeschäft gegangen bin und das wird in dieser Show sehr konsequent durchgezogen."

Welche Aufgaben müssen sie diesmal bewältigen? Wer startet voll durch? Jedes Team spielt stellvertretend für einen Publikumskandidaten, der 50.000 EUR Siegprämie gewinnen kann. Schiedsrichter und Spielleiter ist Thorsten Schorn.

Die aktuellen Ausstrahlungstermine, jeweils 20.15 Uhr: 3. Show: Samstag, 1. September. 4. Show: Freitag, 7. September.

Twitter: #DennSieWissenNichtWasPassiert

Fotos finden Sie im RTL-Pressezentrum unter https://kommunikation.mediengruppe-rtl.de/

Pressekontakt:

Frank Rendez
RTL Television GmbH
Ein Unternehmen der Mediengruppe RTL
Programmpresse
Telefon: +49 (0) 221 456 7 4246
Fax: +49 (0) 221 456 95 7 4246
frank.rendez@mediengruppe-rtl.de

Original-Content von: RTL Television GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: RTL Television GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: