CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Heinen: Starke Politik für Frauen und Familien

    Berlin (ots) - Anlässlich der Bilanz der neuen Bundesregierung nach 100 Tagen im Amt erklärt die Vorsitzende der Gruppe der Frauen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ursula Heinen MdB:

    In der Familienpolitik hat Bundesministerin Ursula von der Leyen neue Akzente gesetzt. Ihr ist es gelungen, die Familienförderung in der kurzen Zeit zu einem Topthema der Koalition zu machen. Mit der steuerlichen Absetzbarkeit von Kinderbetreuungskosten, der baldigen Einführung von Elterngeld und dem Programm "Erfolgsfaktor Familie. Unternehmen gewinnen" für eine familienfreundlichere Arbeitswelt haben und werden sich die Voraussetzungen für Frauen in Deutschland stark verändern.

    Die Union steht für die Wahlfreiheit von Frauen, ihr Leben und ihre Familie nach eigenem Gusto zu gestalten, doch diese Wahlfreiheit ist erst mit der Schaffung neuer Möglichkeiten auch gesichert. Sie wird mit der neuen Bundesregierung sowohl gefördert als auch vorgelebt, indem sie eine Politik schafft, die sich für Familien und für Frauen gleichermaßen einsetzt.

    Angela Merkel ist die erste Kanzlerin in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Ihre Kanzlerschaft ist ein bedeutender Schritt - und gleichzeitig ein Signal für alle Frauen. Mit einer Kanzlerin wird die Gleichung "Kanzler = Mann" endgültig in die historische Mottenkiste verbannt. Mädchen und Frauen können ganz konkret erleben, dass ihnen die Möglichkeit, Politik mitgestalten zu können und verantwortungsvolle Positionen einzunehmen, offen steht.

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: