Das könnte Sie auch interessieren:

Presseportal.de punktet mit neuem responsiven Design

Hamburg (ots) - Presseportal.de, eines der reichweitenstärksten Portale Deutschlands, punktet ab sofort mit ...

Premiere bei AIDA: Erstanlauf in Kapstadt mit AIDAaura / AIDA erweitert ab Dezember 2019 Programm mit 14-tägiger Route "Südafrika & Namibia" mit AIDAmira

Rostock (ots) - Am Morgen des 11. Januar 2019 erreichte AIDAaura den Hafen von Kapstadt. Als erstes Schiff der ...

Neuer Opel Zafira Life: So clever kann groß sein

Rüsselsheim (ots) - - In neuer Dimension: Die nächste Generation des Großraum-Pkw fährt vor - In ...

15.02.2006 – 09:31

CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Singhammer: Grüne gegen Alleinverdiener

    Berlin (ots)

Als Reaktion auf die gestern beratende Beschlussvorlage Bündnis90/Die Grünen "Leben und arbeiten mit Kindern", erklärt der familienpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Johannes Singhammer MdB:

    In dem Grünen-Papier wird gegen die Alleinverdienerfamilie gewettert. Mit der bizarren Behauptung, Kinder, die von ihren Eltern zuhause betreut werden, wiesen mangelnde Sprachkenntnisse sowie motorische und soziale Defizite auf, wollen die Grünen Alleinverdienerfamilien abwerten.

    Ein Schlag ins Gesicht für Väter und Mütter, die sich bewusst dafür entscheiden, ihr Kind selbst zu betreuen und mit dieser Entscheidung regelmäßig finanzielle Einbußen in Kauf nehmen.

    Die CDU/CSU macht sich stark für die Wahlfreiheit der Familienmodelle. Niemandem soll vorgeschrieben werden, wie er sein Leben mit Kindern zu gestalten hat. Unser Respekt gilt allen Familien, die sich für Kinder entscheiden und für ihre Kinder da sind. In welcher Form sie das tun, bleibt jedem selbst überlassen.

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von CDU/CSU - Bundestagsfraktion
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion