Alle Storys
Folgen
Keine Story von CDU/CSU - Bundestagsfraktion mehr verpassen.

CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Carstensen: Sicherheit der BSE-Tests nicht durch schwarze Schafe in Misskredit bringen

Berlin (ots)

Zu den aufgedeckten Unstimmigkeiten bei den
BSE-Tests erklärt der Vorsitzende der Arbeitsgruppe
Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft der
CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Peter Harry Carstensen MdB:
Das BSE-Testsystem ist an sich sicher. Dies belegen die Zahlen.
Von den drei Millionen BSE-Tests, welche die Datenbank bisher erfasst
hat, haben sich bei der Überprüfung bisher 11.000 als unstimmig
erwiesen. Nach den vorliegenden Ergebnissen beruhten die Fehler in
erster Linie auf falschen Zahlenangaben. Leider wurden aber auch BSE-
Tests nicht und in den schlimmsten Fällen sogar Schlachtungen ohne
jegliche behördliche Aufsicht durchgeführt.
Es sind vor allem diese schwarzen Schafe, welche die bisherigen
Leistungen der Land- und Fleischwirtschaft, die das BSE-
Kontrollsystem gemeinsam finanziell tragen, in fahrlässiger Weise in
Verruf bringen. Um das mit Recht wieder gewonnene Vertrauen nicht zu
verspielen, muss gegen kriminelle Energie und Nachlässigkeit strikt
vorgegangen werden.
Des Weiteren muss die Bundesregierung prüfen, wie mögliche
Fehlerquellen beseitigt werden können.
ots-Originaltext: CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=7846
CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Weitere Storys: CDU/CSU - Bundestagsfraktion
  • 08.01.2004 – 11:25

    Laumann: 2003 war Jahr der enttäuschten Versprechungen

    Berlin (ots) - Zur Jahresbilanz der Bundesagentur für Arbeit 2003 erklärt der Vorsitzende der Arbeitsgruppe Wirtschaft und Arbeit der CDU/CSU- Bundestagsfraktion, Karl-Josef Laumann MdB: 2003 war das Jahr der enttäuschten Versprechungen. Die Bilanz ist erschütternd. Es geht nicht aufwärts, sondern weiter in den Keller. - Versprochen war, dass die Arbeitslosigkeit in Richtung zwei Millionen sinkt. Die ...

  • 07.01.2004 – 16:29

    Koschyk/Röttgen/Köhler: Zentralisierung bedeutet nicht mehr innere Sicherheit

    Berlin (ots) - Zur Ankündigung des Bundesinnenministers, die Führung und wichtige Bereiche des Bundeskriminalamtes nach Berlin zu verlegen, erklären die innen- und rechtspolitischen Sprecher der CDU/CSU- Bundestagsfraktion, Hartmut Koschyk MdB, und Dr. Norbert Röttgen MdB, und die zuständige Berichterstatterin, Kristina Köhler MdB: Die Mitarbeiter des ...

  • 07.01.2004 – 14:11

    Reiche: Für einen Paradigmenwechsel in der Technologiepolitik

    Berlin (ots) - Die forschungspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Katherina Reiche MdB, erklärt zu den bio- und gentechnologischen Leitlinien des Weimarer SPD-Papiers: Seit Jahren lähmt ein rot-grüner Dauerstreit in biotechnologischen und energiepolitischen Fragen die Forschung und Entwicklung grundlegender Schlüsseltechnologien in ...