CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Nooke: SPD bleibt bei ihrem Chaos "Aufbau Ost"

    Berlin (ots) - Zum Sonderparteitag der ostdeutschen
SPD-Landesverbände in Magdeburg erklärt der Stellvertretende
Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und Sprecher der
Abgeordneten der neuen Bundesländer, Günter Nooke MdB:
    
    Gemessen an der politischen Wirklichkeit ist der Parteitag der
Ost-SPD eine Farce. Da werden überproportional viele Delegierte
entsandt, um Kanzler Schröder ausreichend Claqueure zu sichern. Was
allerdings diese Delegierten beschließen dürfen, und welche
Verbindlichkeit dies hat, bleibt völlig im Dunkeln. Nach Magdeburg
sind auch die SPD-Politiker gereist, die die Unionsfraktion im
Bundestag auffordern, ihre Vorschläge zum Aufbau Ost zurückzuziehen.
Dagegen übernimmt Kanzler Schröder in seiner Rede wichtige
Kernforderungen der Union, in der trügerischen Hoffnung, mit seiner
"Chefsache" noch nicht völlig gescheitert zu sein. Wenn der
Bundeskanzler sieben Monate vor der Wahl die Forderungen der
Opposition übernimmt, dann ist er dabei, den Staffelstab zu
übergeben. Das ist gut für Deutschland!
    
    
ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Pressestelle
Tel.: (030) 227-52360
Fax:  (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
E -Mail: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: