CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Nooke: Union mit klarem Kurs für den Aufbau Ost

    Berlin (ots) - Der Stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und Sprecher der Abgeordneten der neuen Bundesländer, Günter Nooke MdB, erklärt:

    Für CDU und CSU gehört der Aufbau Ost zu den herausragenden
Aufgaben der nächsten Jahre. Denn: Deutschland insgesamt wird die
rote Laterne nicht abgeben können, wenn der Aufbau Ost weiter so
unter die Räder kommt wie unter Rot-Grün. Dabei geht es nicht nur
darum, gute Stimmung zu verbreiten. Es müssen wieder klare und
nachvollziehbare Perspektiven für die Menschen in den neuen Ländern
aufgezeigt werden. Ob Handlungsspielräume für die Kommunen,
überschaubare Etappen bei der Lohnangleichung oder die Förderung des
Mittelstandes: Im Gegensatz zur SPD sagt die Union nicht jeden Tag
etwas anderes. Aber was sie sagt, gilt!
    
    Die ostdeutschen Sozialdemokraten konnten Herrn Müntefering nur
mühsam überreden, überhaupt einen Parteitag zum Aufbau Ost
durchzuführen; dabei will es die SPD zu diesem Thema dann aber auch
bewenden lassen. Dagegen zeigt das von der Union heute in Wörlitz
beschlossene Papier "Im Osten was Neues", dass für sie der Aufbau Ost
nicht mit einer Großveranstaltung erledigt ist.
    
    
ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Pressestelle
Tel.: (030) 227-52360
Fax:  (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
E -Mail: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: