CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Doss: Rot-Grün denkt an weitere Belastungen

    Berlin (ots) - Zu den Ausführungen des Vorsitzenden der
SPD-Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen, Ottmar Schreiner,
erklärt der mittelstandspolitische Sprecher der
CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dr. h.c. Hansjürgen Doss MdB:
    
    In der rot-grünen Koalition will man mit allen Mitteln von der
hausgemachten Wirtschafts- und Arbeitslosenmisere ablenken. Schreiner
hat neben der bisher von ihm propagierten Vermögenssteuer nun die
Bildungsabgabe entdeckt. Die Belastungsspirale soll also noch weiter
nach oben gedreht werden. Weitere Belastungen - egal welches Etikett
Rot-Grün ihnen verpasst - sind reines Gift für die Verbraucher und
die Betriebe. Die rot-grünen Bremsklötze müssen aber endlich aus dem
Weg geräumt werden! Wir brauchen  Entlastungen für die gesamte
Wirtschaft und vor allem für den Mittelstand, dem größten
Beschäftigungsmotor in Deutschland.
    
ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Pressestelle
Tel.: (030) 227-52360
Fax:  (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.bundestag.de
E -Mail: fraktion@CDUCSU.Bundestag.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: