CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Bleser: Unionsfraktion begrüßt Amflora-Zulassung

    Berlin (ots) - Zur Genehmigung des Anbaus der gentechnisch veränderten Kartoffelsorte Amflora zu industriellen Zwecken durch die EU-Kommission erklärt der Vorsitzende der Arbeitsgruppe Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Peter Bleser MdB:

    Die Unionsfraktion im Bundestag begrüßt es, dass die EU-Kommission nun nach langer und intensiver Prüfung den Anbau der gentechnisch veränderten Kartoffelsorte Amflora zu industriellen Zwecken genehmigt hat. Gleichzeitig hat die Kommission die Verwendung der bei der Stärkegewinnung anfallenden Nebenerzeugnisse als Futtermittel zugelassen. Eine weitere Verzögerung der Entscheidung wäre aus unserer Sicht nicht zu rechtfertigen gewesen. Es ist gut, dass der Anbau dieser in ihren Eigenschaften optimieren Kartoffelsorte zur Verwendung in der Papierherstellung oder in der Klebstoffproduktion nun erfolgen kann. Inwieweit diese Produkte im Markt verwendet werden, entscheiden die Markteilnehmer.

    Die Unionsfraktion hat sich immer dafür ausgesprochen, die Entscheidung über den Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen ausschließlich auf der Basis wissenschaftlicher Bewertungen durchzuführen. Dabei ist immer auch der maximale Schutz des Verbrauchers und die Erhaltung der Wahlfreiheit von Landwirten und Verbrauchern zu beachten. Die Entscheidung der EU-Kommission zu Amflora entspricht diesen Grundsätzen und ist daher voll und ganz zu begrüßen.

Pressekontakt:
CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: