CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Kampeter: Nachtragshaushalt 2007 ist eine saubere Entscheidung

    Berlin (ots) - Zur Ankündigung eines Nachtragshaushaltes 2007 durch Bundesfinanzminister Steinbrück erklärt der haushaltspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Steffen Kampeter MdB:

    Die Entscheidung ist richtig. Mit der Vorlage eines Nachtragshaushaltes wird die offenkundige weitere Absenkung der Nettokreditaufnahme ebenso verdeutlicht wie das gute Verhandlungsergebnis von Ursula von der Leyen beim Krippengipfel.

    Dieser Nachtragshaushalt ist ein Konsolidierungshaushalt und ein Bruch mit der jahrelangen rotgrünen Praxis, die Haushaltslage zu verschleiern. Mit der Union gibt es eine solide Haushaltspolitik. Dieser Konsolidierungsnachtrag ist ein Beleg dafür.

    Die Nettokreditaufnahme wird weiter gesenkt und die Investitionen für die Zukunft von Kindern und Familien werden finanziell solide abgesichert. Das ist ein großer Erfolg für die unionsgeführte Koalition.

Pressekontakt:
CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: