PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Vincentz Network GmbH & Co. KG mehr verpassen.

11.09.2020 – 11:40

Vincentz Network GmbH & Co. KG

Zu früh oder richtig? Regelprüfungen des MDK starten wieder

Zu früh oder richtig? Regelprüfungen des MDK starten wieder
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Von Mitte März bis September fanden keine Qualitätsprüfungen in Altenheimen statt. Zum 1. Oktober sollen die MDK-Kontrollen wieder beginnen - zu früh? Differenzierte Antworten darauf gibt die Pflege-Wochenzeitung CARE konkret (Nr. 37) von Vincentz Network, dem führenden deutschen Fachmedienhaus in der Pflege.

(Hannover/VN) Nach Meinung von Patientenschutzverbänden waren bereits die von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ausgesetzten Regelkontrollen ein Fehler. In einem TV-Bericht von Report Mainz war gar von "rechtsfreien Räumen" die Rede.

Es folgten empörte Reaktionen aus der Pflegebranche: "Der Bericht erzeugt Misstrauen gegenüber Pflegeeinrichtungen, indem er willkürlich Herausforderungen und Zumutungen in der Corona-Pandemie in falsche Zusammenhänge setzt", sagt etwa Thomas Knieling, Bundesgeschäftsführer des Verbands der Deutschen Alten und Behindertenhilfe (VDAB).

Zur Wiederaufnahme der Prüfungen ab Oktober betont Maik Greb, Geschäftsführer der Hamburger Hartwig-Hesse-Stiftung, in CARE konkret: "Hier wurde sicherlich auch auf den Druck von Verbraucherschützern reagiert." Die Wiederaufnahme der Qualitätsprüfungen suggeriere eine trügerische Normalität im Bereich der Altenpflege. Davon sei man jedoch noch weit entfernt.

"Genauso richtig wie die Entscheidung war, Regelprüfungen auszusetzen, so halten wir es für sinnvoll, die Regelprüfungen wieder zu beginnen", kommentiert indes Peter Pick, Geschäftsführer vom Medizinischen Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen, im Interview.

Das gesamte "Thema der Woche" über die Aussetzung und Wiederaufnahme der Qualitätsprüfungen lesen Sie in der CARE konkret Nr. 37 vom 11. September und unter www.vincentz.de/presse im Downloadlink.

Über Vincentz Network

Vincentz Network ist das führende deutsche Fachmedienhaus für alle Berufsgruppen in der professionellen Altenhilfe. Das Portfolio beinhaltet neben Fachzeitschriften, Fachbüchern und Online-Portalen auch Europas größte Fachmesse für die Altenpflege, Fachkongresse, Weiterbildungsangebote, Arbeitshilfen, Wissensdatenbanken sowie innovative digitale Tools und Services. (www.vincentz.de)

Presse-Kontakt

Vincentz Network GmbH & Co. KG

Presse Altenhilfe

Claudia Müller

Plathnerstraße 4c

30175 Hannover

Tel: 0511 99 10 310

claudia.mueller@vincentz.net

www.vincentz.de/presse

The statements and opinions expressed above are my own and may not represent those of the company. This e-mail may contain copyrighted and/or confidential information. Its content and any attachments are intended solely for the adressee(s) and may be legally protected. Access by any other party is unauthorized without the explicit written permission of the sender. If you have received this e-mail in error, you are not allowed to copy, forward or use the contents, attachments or information in any way. Although any attachments to this e-mail have been virus-scanned, the sender accepts no liability for viruses which have not been detected.

Vincentz Network GmbH & Co. KG, Hannover, Germany - Trade Register Hannover HRA 23217 / General Partner: Vincentz Verlag Geschäftsführung GmbH - Trade Register Hannover HRB 62163 / Manager Jonas Vincentz