PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Verband der Privaten Hochschulen (VPH) mehr verpassen.

02.07.2018 – 12:47

Verband der Privaten Hochschulen (VPH)

EUPHE (European Union of Higher Education) in Brüssel gegründet

Heidelberg (ots)

Am 26. Juni wurde in Brüssel der Europäische Verband der Privaten Hochschulen (EUPHE - European Union of Private Higher Education) offiziell ins Leben gerufen. Die Gründungsveranstaltung fand in der Spanischen Handelskammer (Cámara de Comercio de España) statt.

Der neue Verein hat sich zum Ziel gesetzt den Erfahrungsaustausch über nationale Grenzen hinweg zu erleichtern und rund um Privathochschulthemen eng mit der Europäischer Kommission, dem Europaparlament, den Vertretern auf Ratsebene und in den EU-Mitgliedsstaaten zusammen zu arbeiten.

Zu den Gründungsmitgliedern des EUPHE gehören sechs Verbände aus ganz Europa. Die Versammlung wählte Jean-Michel Nicolle, Union des Grandes Écoles Indépendantes(UGEI, Frankreich) zum Präsidenten.

Gemeinsam mit

Klaus Hekking, Verband der Privaten Hochschulen (VPH, Deutschland), 1. Vize-Präsident,

João Redondo, Associação Portuguesa de Ensino Superior Privado (APESP, Portugal), 2. Vize Präsident,

Karl Wöber, Österreichische Privatuniversitätenkonferenz (ÖPUK, Österreich), Schatzmeister,

Bertrand Doncieux, Union des Nouvelles Facultés Libres (UNFL, Frankreich), Vize-Schatzmeister und

Generalsekretär Jorge Ruiz, Asociación Española de Escuelas de Negocios (AEEN, Spanien) bilden sie das Gründungspräsidium.

EUPHE (European Union of Private Higher Education) 
C/o Cámara de Comercio de España 
Rue Belliard 20,1. - 1040 Bruxelles

Pressekontakt:

Piret Lees
Verband der Privaten Hochschulen e.V.
Bonhoefferstr. 1
69123 Heidelberg

Tel. 06221 88 - 3616
Fax 06221 88 - 3641
E-Mail piret.lees@private-hochschulen.net
www.private-hochschulen.net

Original-Content von: Verband der Privaten Hochschulen (VPH), übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Verband der Privaten Hochschulen (VPH)
Weitere Storys: Verband der Privaten Hochschulen (VPH)