Plasan

Der Guarder von Plasan trägt als bestgeschütztes Panzerfahrzeug seiner Art zu einer sichereren Olympiade 2016 in Rio bei

Sasa, Israel (ots/PRNewswire) - Um bei den Olympischen Spiele 2016 in Rio für Sicherheit zu sorgen, nutzen die Polizeikräfte in Brasilien ein einzigartiges Fahrzeug von Plasan (http://www.plasan.com), einem führenden Unternehmen für die Konstruktion, Entwicklung und Integration fortschrittlicher Panzerschutzsysteme für alle Arten von Rad- und Kettenfahrzeugen.

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160816/398394 )

Das 4x4-Fahrzeug mit der Bezeichnung "Guarder" ist dazu in der Lage, in seinem speziellen Rumpf aus Stahlverbundwerkstoff mit STANAG-3-Panzerung eine Nutzlast von bis zu 3.500 kg zu transportieren. In Brasilien wird der Guarder derzeit vom SWAT-Team der Polizei von São Paulo eingesetzt.

Mit dem Fahrzeug können ein Fahrer, ein Kommandant und 22 Polizisten samt vollständiger Ausrüstung schnell und sicher befördert werden. Wie die Polizei von São Paulo berichtet, werden die Fahrzeuge in der Regel für groß angelegte Polizeieinsätze und Rettungsaktionen eingesetzt. Es hieß, dass die Polizisten die leistungsstarken Kameras des Fahrzeugs zu schätzen wissen, die optische und Wärmeaufnahmen machen und somit den Kommandanten nützlichere Informationen liefern können. Vor allem bieten die Fahrzeuge jedoch den Einsatzkräften mehr Sicherheit. Dies gilt auch für die Öffentlichkeit, die sich in der Gegenwart der riesigen Fahrzeuge sicherer fühlt.

Der auf einer 4x4-Karosserie von MAN gebaute Guarder ist das größte Fahrzeug seiner Art. Dank des Wenderadius und der Manövrierbarkeit des Fahrzeugs ist es jedoch dazu in der Lage, jedes Gelände, einschließlich Stadtstraßen, Dschungel, steile Berghänge und sogar überflutete Gebiete, effektiv zu befahren.

"Wir sind stolz darauf, dass unser Fahrzeug von der Polizei in Brasilien eingesetzt wird, um die Olympischen Spiele in Rio sicherer zu machen", so Dani Ziv, CEO von Plasan. "Wir wussten von Anfang an, dass der Guarder dafür das perfekte Panzerfahrzeug ist. Wir fühlen uns geehrt, auf diese Weise bei den Olympischen Spielen in Rio dabei zu sein und bei dieser großartigen Veranstaltung den Frieden zu wahren."

Neben der erhöhten Sicherheit, die durch die fortschrittliche Panzerung ermöglicht wird, sind die Passagiere des Guarder durch ein internes Feuerlöschsystem sowie vor chemischen, biologischen und radioaktiven Bedrohungen geschützt. Der Guarder hält sogar Zusammenbrüchen wichtiger Infrastruktur sowie Angriffen mit schmutzigen Bomben und chemischen Waffen stand.

Des Weiteren ist der Guarder neben seinen 360-Grad-Wärmeüberwachungs-, Navigations-, Steuerungs-, Sicherungs- und Passivschutzsystemen sowie nichtletalen Systemen zur Bekämpfung und Auflösung von Ausschreitungen mit einem ausfahrbaren Masten und einer elektrooptischen Nutzlast für eine Fernüberwachung bei Tag und Nacht ausgestattet.

Die umfassende Flexibilität des Guarder wird den Anforderungen von Polizei, Zivilschutz und Ersthelfern nicht nur in Brasilien, sondern überall auf der Welt gerecht. Der Guarder ist ein Einzelfahrzeug, das vielseitige Missionsfunktionen zur Bekämpfung von Terror, organisierter Kriminalität, Ausschreitungen, Bränden und sogar chemischen, nuklearen und biogefährdenden Katastrophen bietet.

Plasan ist ein führender Anbieter einsatzbereiter Panzerfahrzeuge. Bislang werden 30.000 Panzerfahrzeuge von Plasan von Streitkräften aus aller Welt in einigen der feindlichsten Kampfgebiete eingesetzt. Die Produkte von Plasan werden alle von Teams mit echter Kampferfahrung entwickelt. Plasan hat eine unvergleichliche Fachkompetenz in Sachen kugelsichere Add-on-Bauteile, -Rümpfe und -Kits sowie fortschrittliche Fahrzeugsteuerungs-, -sicherungs- und -managementsysteme. Unsere End-to-end-Kapazitäten umfassen Konstruktion, Entwicklung, Simulation, Tests, Produktion und Integration ? alles unter einem Dach. http://www.plasan.com

Pressekontakt:

erhalten Sie bei:
Michal Rosenzweig
Marcom Manager, Plasan
Tel.: +972 525521520
michal.rosenzweig@plasan.com

Original-Content von: Plasan, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Plasan

Das könnte Sie auch interessieren: