Ancestry

Kohl, Krenz und Brandt: Namensherkunft und -verteilung von Gesichtern der Deutschen Einheit über Ancestry.de

Familienforschung und Namenforschung für jedermann: Woher komme ich? Wer waren meine Vorfahren und wie haben sie gelebt? Wo liegen meine Wurzeln? Mit Ancestry.de kann jeder auf Entdeckungsreise in die eigene Familiengeschichte gehen - Zum 25. Jahrestag der Deutschen Einheit: Kostenloser Zugang im Oktober... mehr

München (ots) -

   - Namenforschung auf Ancestry.de gibt interessante Aufschlüsse
     über die geografische Verteilung von Familiennamen und den
     Namensursprung.
   - Kohl kommt von Kohlbauer, Krenz von Grenze und Brandt von Brand.
   - Ranking der am weitesten verbreiteten Namen:
     Brandt auf Rang 82, Kohl auf Rang 247 und Krenz auf Rang 1.812.
   - Zum 25. Jahrestag der Deutschen Einheit: Kostenloser Zugang auf
     Ancestry.de (inklusive Namenforschung) den ganzen Oktober für
     jedermann.
   - Drei Grafiken zur Verteilung der Namen Kohl, Krenz und Brandt
     finden Sie hier: http://we.tl/hDVzhNvI1d 

Anlässlich von 25 Jahren Wiedervereinigung hat Ancestry.de, der Experte für Familienforschung und -geschichte, einen Blick in die Namensverteilung und -ursprünge einiger Persönlichkeiten geworfen, die eine bedeutende Rolle im Zuge der Wiedervereinigung gespielt haben. Den ganzen Oktober erhält jeder Interessierte kostenlosen Zugriff auf über 220 Millionen für die Familienforschung relevante Dokumente und Fotos, das Tool für die Namenforschung eingeschlossen.

Der Familienname Kohl stammt von der Berufsbezeichnung des Kohlbauern ab oder von einer Person, die eine Vorliebe für Kohlgerichte hatte. Brandt ist eine Kurzform von Hildebrand und anderen auf -brand/brandt endenden Namen. Dieser alte, germanische Name bedeutet "Feuerbrand" und "Flammenschwert". Krenz kommt von Grenze aus dem mittelhochdeutschen "greniz, grenize", alternativ zeigte er auch die Herkunft des Namensträgers aus den sächsischen Ortschaften Kreinitz und Krensitz an. Ancestry greift bei der Information über Namensursprünge online auf den Duden zu.

Die Grundlage für die geografische Namensverteilung ergibt sich aus den Daten von 35 Millionen Telefonteilnehmern aus dem Jahr 2002. Die Liste der am weitesten verbreiteten Familiennamen in Deutschland führt der Name Müller an. Brandt kommt mit 18.933 Einträgen in 438 Landkreisen auf Rang 82, Kohl mit 8.588 Einträgen in 431 Landkreisen auf Rang 247 und Krenz mit 1.761 Einträgen in 320 Landkreisen auf Rang 1.812. Damit liegen alle drei Namen über dem Durchschnitt für alle deutschen Familiennamen.

Das Tool für die Namenforschung befindet sich auf der Ancestry-Webseite unter dem Menupunkt "Extra": www.ancestry.de

Zur Registrierung für den kostenlosten Zugang im Oktober 2015 klicken Sie bitte hier: http://www.ancestry.de/cs/unityday

Familienforschung und Namenforschung für jedermann - ganz einfach mit Ancestry Woher komme ich? Wer waren meine Vorfahren und wie haben sie gelebt? Wo liegen meine (familiären) Wurzeln? Mit Ancestry kann jeder auf Entdeckungsreise in die eigene Familiengeschichte gehen. Auf www.ancestry.de lässt sich diese einfach und unkompliziert online nachvollziehen - anstelle viel Zeit und Mühe in aufwendige Vor-Ort-Recherchen zu investieren, für die häufig Expertenwissen benötigt wird. Familienforschung mit Ancestry funktioniert kinderleicht über die Webseite, aber auch über die kostenlose App für Apple iOS und Android Smartphones.

ÜBER ANCESTRY

Ancestry.de, in Deutschland seit 2006 verfügbar, präsentiert als führende deutsche genealogische Webseite eine bedeutende und umfangreiche Sammlung deutscher familienhistorischer Aufzeichnungen. Derzeit sind über 220 Millionen Dokumente auf der Webseite durchsuchbar. Unter anderem finden sich hier die Hamburger Passagierlisten, historische Telefonverzeichnisse und Adressbücher sowie eine Vielzahl an Dokumenten aus Volkszählungen und bevölkerungsgeschichtlichen Quellen sowie aus Personenstands-, Militär- und Kirchenregistern mit Relevanz für deutsche Familienforscher.

Ancestry.com ist die weltweit umfangreichste Quelle für Familiengeschichte und historisch-biographische Forschung im Internet mit mehr als zwei Millionen Abonnenten auf der Hauptseite www.ancestry.com sowie den angeschlossenen internationalen Webseiten. Bis heute wurden auf den Seiten mehr als 16 Milliarden Aufzeichnungen online gestellt und mehr als 70 Millionen Stammbäume von den Nutzern erstellt.

Pressekontakt:

LEWIS PR / Frank Blum / frank.blum@lewispr.com / Tel: 089 / 173 019
37
LEWIS PR / Steffen Schneider / steffen.schneider@lewispr.com / Tel:
089 / 173 019 20

Drei Grafiken zur Verteilung der Namen Kohl, Krenz und Brandt finden
Sie hier:
http://we.tl/hDVzhNvI1d

Original-Content von: Ancestry, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ancestry

Das könnte Sie auch interessieren: