Alle Storys
Folgen
Keine Story von Thermo Fisher Scientific mehr verpassen.

Thermo Fisher Scientific

Thermo Scientific Axia ChemiSEM bietet schnellere Datenerfassung und vereinfachte Mikrostrukturanalysen für Anwendungen in der Materialforschung

Hillsboro, Oregon (ots/PRNewswire)

Die neue REM-EDS-Kombiplattform liefert hochwertige quantitative Elementardaten doppelt so schnell wie Konkurrenzlösungen

Thermo Fisher Scientific präsentiert heute das Thermo Scientific Axia ChemiSEM, ein kosteneffizientes, als Standmodell konzipiertes Rasterelektronenmikroskop (REM), mit dem Mikrostrukturanalysen von Materialien und Fehleranalysen so schnell und einfach wie noch nie werden.

Axia ChemiSEM eignet sich, dank der bahnbrechenden Thermo Fisher ChemiSEM-Technologie, besonders für die Elementanalytik. ChemiSEM ermöglicht quantitative Aussagen zur Probenzusammensetzung nahezu in Echtzeit. Der Vorteil der extrem schnellen EDS-Analyse: Aussagekräftige Daten sind zweimal schneller als mit anderen REM-EDS-Systemen verfügbar. Neueste Algorithmen zur automatischen Justage des REM sowie Autofokus verkürzen die Einarbeitungszeit drastisch. Die einzigartige Kammer- und Mikroskoptisch-Ausführung ermöglicht ebenfalls die Untersuchung sperriger und schwerer Proben von bis zu zehn Kilogramm.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Rasterelektronenmikroskopen bietet Axia ChemiSEM:

  • voll integrierte ChemiSEM-Technologie mit quantitativen Elementardaten auf Knopfdruck und ohne zusätzliches Einrichten oder Wechseln der Benutzeroberfläche,
  • eine große, flexibel nutzbare Probenkammer für Proben, die bisher als zu schwer für Untersuchungen mittels Elektronenmikroskopie betrachtet wurden, sowie
  • eine neue, intelligente automatische Justage der Elektronensäule, die jederzeit einsatzbereit ist und den Fokus auf die Datenerfassung und nicht auf die Gerätebedienung legt.

"Das Axia ChemiSEM ist eine Einzelplattform, deren EDS-Spektrometer permanent Daten akquiriert. Dies macht Daten zur Mikrostruktur und Zusammensetzung von Materialien auch für in der Technik wenig versierte Nutzer zugänglich", erklärt Rosy Lee, Vice President im Bereich Materialwissenschaften bei Thermo Fisher. "Das neue Elektronenmikroskop eignet sich daher ideal für sowohl Industrielabore mit großen Probenmengen, die den Durchsatz erhöhen und gleichzeitig Kosten senken möchten, als auch für Forschungseinrichtungen, die eine kostengünstige, zuverlässige und schnelle REM-EDS-Lösung ohne lange Einarbeitung suchen."

Unternehmen und Forschungseinrichtungen, die REM-EDS-Analyse in ihre Arbeit integrieren möchten, jedoch vor der technischen Komplexität zurückschrecken, profitieren mit Axia ChemiSEM von einer einfachen Inbetriebnahme, Bedienung und Einarbeitung und erhalten so rasch wertvolle Mikrostruktur- und Elementardaten. Axia ChemiSEM bietet durch permanente chemische Analyse im Hintergrund noch schneller Informationen zur Probenzusammensetzung, die für eine präzise Fehleranalyse und Mängelerkennung notwendig sind. All diese Vorteile tragen dazu bei, die Kosten pro Probe zu senken und langfristig Einsparungen zu erzielen.

Die neuartige Benutzerfreundlichkeit und intelligente Technologie liefern integrierte EDS-Daten in Echtzeit und verkürzen die Bedienzeit auf ein Minimum. Dank einzigartiger Auto-Justage und Autofokus kann sich der Benutzer nun ganz auf die Datenerfassung konzentrieren und die Gerätebedienung wird zur Nebensache. Auch sperrige und schwere Proben können durch die flexible Kammer- und Mikroskoptisch-Ausführung, intuitive Software und intelligente Bildgebungsautomatik einfach ausgerichtet und bearbeitet werden.

Weitere Informationen zum Axia ChemiSEM finden Sie unter thermofisher.com/Axia-ChemiSEM.

Über Thermo Fisher Scientific

Thermo Fisher Scientific Inc. ist der weltweit führende Partner der Wissenschaft mit einem Jahresumsatz von mehr als 25 Mrd. US-Dollar. Unser erklärtes Ziel ist es, unseren Kunden das nötige Handwerkszeug bieten, um die Welt zu einem gesünderen, sauberen und sicheren Ort zu machen. Ob im Bereich der Life-Science-Forschung, bei der Lösung komplexer analytischer Probleme, der Verbesserung von Patientendiagnostik und Therapien oder der Steigerung der Produktivität stehen wir unseren Kunden kompetent zur Seite. Unsere weltweite Belegschaft mit über 75.000 Mitarbeitern schafft eine einzigartige Kombination aus innovativen Technologien, attraktiven Einkaufskonditionen und pharmazeutischen Dienstleistungen durch führende Marken wie Thermo Scientific, Applied Biosystems, Invitrogen, Fisher Scientific, Unity Lab Services und Patheon. Weitere Informationen finden Sie auf www.thermofisher.com.

Kontaktinformationen für die Presse: 
Kathy Gill 
Thermo Fisher Scientific 
+1 971-294-9262  kathy.gill@thermofisher.com

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1341011/Thermo_Fisher_Scientific_Axia_ChemiSEM.jpg

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/490215/Thermo_Fisher_Scientific.jpg

Original-Content von: Thermo Fisher Scientific, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Thermo Fisher Scientific
Weitere Storys: Thermo Fisher Scientific