Beko Käuferportal GmbH

Drei passende Angebote für Häuser, Küchen, Fenster und Co.: Käuferportal wird zum größten Online-Vermittler in Deutschland

Robin Behlau (links) und Mario Kohle - Gründer und Geschäftsführer von Käuferportal. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/76889 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Beko Käuferportal GmbH/Manuel Krug"

Berlin (ots) - Die Internetfirma Käuferportal hat sich im Jahr 2013 zum größten Vermittler für hochwertige Produkte in Deutschland entwickelt. Der Online-Dienst hilft Verbrauchern vor einer großen Investition, wie z.B. dem Kauf einer Küche, passende und geprüfte Anbieter aus der Region zu finden. Um zukünftig auch die größte Vermittlungsplattform in Europa zu werden, investiert die Investitionsbank Berlin (IBB) aktuell 3,3 Millionen Euro in das junge Internetunternehmen. Grund dafür ist die positive wirtschaftliche Entwicklung: Käuferportal beschäftigt heute über 200 Mitarbeiter und konnten allein im letzten Jahr Produkte im Wert von mehr als 500 Millionen Euro erfolgreich vermitteln.

Verbraucher finden mit Käuferportal die passenden Anbieter

Manche Dinge kauft man sich nur einmal im Leben: Ein Haus zum Beispiel, einen Wintergarten oder eine Garage. Doch ohne Erfahrung ist es meist nicht leicht, den passenden Anbieter zu finden. Der Online-Dienst Käuferportal nimmt Verbrauchern bereits seit 2008 die Suche nach lokalen Anbietern ab. Suchende können auf der Webseite www.kaeuferportal.de kostenlose Produktanfragen stellen und erhalten innerhalb weniger Tage bis zu drei passende Angebote aus ihrer Region. Dazu beschreiben sie online die Anforderungen an ihr Wunschprodukt und hinterlassen ihre Kontaktdaten. Anschließend rufen geschulte Produktberater den Interessenten zurück und ermitteln den individuellen Bedarf und konkrete Kundenwünsche. Die Anfrage wird nun an drei geprüfte Unternehmen im regionalen Umfeld des Kunden vermittelt, die ein passendes Angebot für den Produktwunsch machen. Die Vermittlung ist für Kaufinteressenten gratis. So möchte der Online-Service dem Kunden Arbeit abnehmen, ihm Zeit und Geld sparen und den Kauf beratungsintensiver Produkte erleichtern. Anbieter für hochwertige Produkte wie Küchen, Fenster oder Solaranlagen können sich auf Käuferportal registrieren und erhalten Kundenanfragen aus ihrer Region. So können diese ohne eigene Online-Marketing-Expertise neue Kunden über das Internet gewinnen.

In nur fünf Jahren: Vom Start-up zum Marktführer mit 200 Mitarbeitern

Die Geschäftsidee der beiden Gründer Mario Kohle und Robin Behlau wurde bereits kurz nach dem Start mit dem BITKOM-Innovationspreis und einer Top-Platzierung beim Wirtschaftswoche-Gründerwettbewerb ausgezeichnet. Heute beschäftigt Käuferportal mehr als 200 Mitarbeiter und ist der führende Vermittler für beratungsintensive Produkte rund um die Themen "Bauen, Wohnen und Sanieren" in Deutschland. Hierzu zählen mehr als 30 hochwertige Produkte, wie Küchen, Solaranlagen, Fenster, Haustüren, Wintergärten, Garagen, Treppenlifte oder der komplette Hausbau. Darüber hinaus werden auch Investitionsgüter für Unternehmen, wie Kaffeevollautomaten, Wasserspender, Gabelstapler, Kopierer oder Telefonanlagen vermittelt. Nach Unternehmensangaben sind bereits über 1,3 Millionen Produktanfragen eingegangen. Davon konnten allein im Jahr 2013 Anfragen mit einem Auftragsvolumen von mehr als 500 Millionen Euro vermittelt werden. Das Anbieter-Netzwerk umfasst aktuell 9.300 Unternehmen in ganz Deutschland. Dazu gehören neben vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen auch große Marken, wie Bosch, Höffner, IKEA, Jungheinrich, Nestlé, OBI, Siemens und ThyssenKrupp.

Bis Sommer 2015 investiert die IBB mehr als 3,3 Millionen Euro

Käuferportal wurde 2008 unter Beteiligung namhafter Investoren gegründet. Dazu gehörten unter anderem Business Angels wie Lukasz Gadowski und Maximilian Thyssen. Im Anschluss konnte Käuferportal weitere strategische Partner, wie die Nord-West-Zeitung (2009) und Team-Europe Ventures (2010) dazu gewinnen. Aktuell gibt die Investitionsbank Berlin bekannt, dass sie bis Sommer 2015 mehr als 3,3 Millionen Euro in Käuferportal investieren wird. Im Rahmen des Projekts zur Förderung von Forschung, Innovationen und Technologien ("Pro FIT") soll das Angebot von Käuferportal weiter gestärkt und der Aufbau der Marke vorangetrieben werden. Mithilfe der IBB will das Unternehmen mehr als 50 neue Arbeitsplätze in Berlin schaffen und Käuferportal langfristig zum Marktführer in Europa ausbauen. Die Fremdkapitalfinanzierung aus den Fördermitteln des Landes Berlin und des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) umfasst ein Darlehen von drei Millionen Euro sowie einen Forschungszuschuss von knapp 300.000 Euro. Laut der IBB hat sich Käuferportal vor allem durch die bisher positive Geschäftsentwicklung als besonders förderfähig bewiesen.

Zitate

Der bei der Investitionsbank Berlin für die Förderung zuständige Mitarbeiter, Lars Lusansky, äußerte sich optimistisch: "Aufgrund seiner einzigartigen Technologie sehen wir für Käuferportal großes Potential auf dem europäischen Markt und sind uns einig, dass wir mit der Förderung neue Arbeitsplätze in Berlin schaffen und den Wirtschaftsstandort Berlin weiter stärken werden".

Robin Behlau, Geschäftsführer und Mitgründer von Käuferportal sagte zur IBB-Förderung: "Wir haben in den vergangenen sechs Jahren eine starke Entwicklung hingelegt und freuen uns über die Finanzierung durch die IBB. Sie ist für uns der richtige Partner, um Käuferportal auf die nächste Stufe zu bringen. Dafür werden wir vor allem unser Produkt weiter verbessern, um eine Marke aufbauen zu können und uns auch international zu positionieren. Denn wir wollen mit Käuferportal in Zukunft auch europaweit die passendsten Firmen für beratungsintensive Produkte vermitteln!"

Pressekontakt:

Sebastian Manthey
Leitung Public Relations

Tel.: 030 8145 263 170
Mobil: 0176 3153 1685
E-Mail: sebastian.manthey@kaeuferportal.de

Beko Käuferportal GmbH
Friedrichstraße 79
10117 Berlin

Webseite: www.kaeuferportal.de

Original-Content von: Beko Käuferportal GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Beko Käuferportal GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: