Alle Storys
Folgen
Keine Story von Piratenpartei Deutschland mehr verpassen.

Piratenpartei Deutschland

Piraten Niedersachsen beteiligen sich auch virtuell am "Klimastreik"

Hannover (ots)

Die Piratenpartei Niedersachsen folgt dem Aufruf zum Klimastreik am 20.09.19 [1] Die regulär an diesem Tag stattfindende Sitzung des Landesvorstands wird um einen Tag vorverlegt. Die Webseite des Landesverbandes [2] wird an diesem Tag ausschließlich eine Slideshow mit Motiven zum Klimaschutz zeigen.

"Es ist uns wichtig, an diesem Tag nicht mit Lippenbekenntnissen sondern sichtbar etwas zum Thema beizutragen. Bei Aufruf unserer Landeswebseite wird automatisch weitergeleitet auf http://klima.piratenhannover.de/, welche die Piraten im Regionsverband Hannover [3] erstellt haben. Dafür danken wir herzlichst. Dort läuft dann eine so genannte Slideshow, eine Abfolge von Bildern, die die Auswirkungen des Klimawandels darstellen und Menschen zeigen, die zum Ausdruck bringen, dass der Klimawandel nicht ihr Erbe sein soll," erklärt Thomas Ganskow, Vorsitzender der Piraten Niedersachsen, die Aktion.

"Als Partei des Internets wissen wir um die Macht der Bilder. Und als Partei, die ihr Handeln auf Nachhaltigkeit und eine lebenswerte Umwelt für kommende Generationen abstellt, hoffen wir, dass Bilder wie diese ein Umdenken bei den Handelnden in Politik und Wirtschaft auslösen. Ein "Weiter so" wird die Menschheit vor nie dagewesene Probleme stellen," führt Bruno Adam Wolf, Politischer Geschäftsführer der Piraten Niedersachsen, aus. "Schon deshalb ist es wichtig, Entscheidungen auf allen Ebenen der Politik in ihren Auswirkungen auf den Klimawandel darzustellen und dies als wichtigstes Entscheidungskriterium anzuerkennen. Leider passiert das nicht automatisch. Zwar haben bereits über 50 Kommunen bundesweit [4] den Schritt der Ausrufung des mit Maßnahmen hinterlegten "Klimanotstands" getan. Dass aber nicht eine einzige aus Niedersachsen dabei ist, ist ein Armutszeugnis sondergleichen für die niedersächsische Kommunalpolitik."

[1] https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/ 
[2] https://piraten-nds.de/ 
[3] https://piratenhannover.de/ 
[4] http://ots.de/HizWE4

Pressekontakt:

Piratenpartei Niedersachsen
Thomas Ganskow
Haltenhoffstr. 50
30167 Hannover

Mail: vorstand@piraten-nds.de
Tel.: 0511-92050912 (zeitweise AB)

Original-Content von: Piratenpartei Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Piratenpartei Deutschland
Weitere Storys: Piratenpartei Deutschland
  • 19.09.2019 – 16:39

    17-Punkte-Plan der Piratenpartei zur Klimapolitik

    Berlin (ots) - Noch vor Verkündung der Beratungsergebnisse des Klimakabinetts stellt die Piratenpartei Deutschland 17 Forderungen zur Ausgestaltung der künftigen deutschen Klimapolitik zur Diskussion. Das Papier wurde von der AG Umwelt und Klimaschutz initiiert und unter Mitwirkung der AG Energiepolitik und der AG Landwirtschaft am 18.09.2019 finalisiert. Es steht hier [1] zum Download zur Verfügung. Es enthält zum ...

  • 19.09.2019 – 13:42

    Piraten unterstützen Verkehrsminister: Schwarzfahren ist keine Straftat

    Stuttgart (ots) - Die Piratenpartei Baden-Württemberg unterstüzt Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) bei seiner Forderung, Schwarzfahren in öffentlichen Verkehrsmitteln künftig nicht mehr als Straftat zu ahnden. [1] "Die Entkriminalisierung würde auch in Baden-Württemberg die Justiz entlasten und endlich den Irrsinn gegen Schwarzfahrer beenden. Wir ...

  • 18.09.2019 – 17:40

    Fatale Entwicklung: Wohnungsbestand des Landes schrumpft

    Stuttgart (ots) - Aus einer Anfrage im Landtag geht hervor, dass der Wohnungbestand des Landes Baden-Württemberg in den letzten Jahren stark geschrumpft ist. Die Piratenpartei sieht diese Entwicklung kritisch, das Land kann über eigene Wohnungsbestände die Marktpreise beeinflussen und kostengünstigen Wohnraum für Bedürftige zur Verfügung stellen. "In den letzten ...