Das könnte Sie auch interessieren:

Joko ist neuer Weltmeister! "Das Duell um die Welt - Team Joko gegen Team Klaas" mit sehr guten 13,8 Prozent Marktanteil am Samstag weiter stark

Unterföhring (ots) - Joko schlägt den amtierenden Weltmeister und hält für Team Klaas die richtigen ...

"In 90 Tagen zum Erfolg": Zwischen Hollywood, Hochzeitskleid und Homemade Ice Cream

München (ots) - Neue Doku-Soap mit Chris Töpperwien - Folge 2: Chris coacht neben einer ...

Neue Doppelfolge: Schreckensnachricht bei den Geissens

München (ots) - Zwischen Wasserschaden und Smoothie-Tasting - Neue Doppelfolge über Deutschlands wohl ...

23.01.2019 – 07:41

Piratenpartei Deutschland

Patrick Breyer trifft Prager Bürgermeister
Großstädte im Zeitalter der Digitalen Revolution

Berlin/Dresden (ots)

Zum Thema "Großstädte im Zeitalter der Digitalen Revolution" trifft, Dr. Patrick Breyer, Spitzenkandidat der Piratenpartei Deutschland zur Europawahl, den Prager Bürgermeister Dr. Zdenek Hrib in Dresden.

Wann: 1. Februar 2019 um 15:00 Uhr 
Wo: projekttheater, Louisenstraße 47, 01099 Dresden [1] 

Dr. Zdenek Hrib, Mediziner und Vorsitzender der Prager Piratenpartei, ist seit November Bürgermeister in Prag und damit der erste PIRAT an der Spitze einer europäischen Hauptstadt. Er will Prag zur "digitalen Metropole" machen und dadurch für mehr Transparenz, weniger Papierkrieg und kürzere Schlangen auf den Ämtern sorgen.

"Die digitale Revolution wird unsere Städte Schritt für Schritt 
verändern, aber wir müssen sie klug und menschlich gestalten", 
erklärt Dr. Patrick Breyer, Bürgerrechtler und Spitzenkandidat der 
Piratenpartei Deutschland zur Europawahl. "Die digitalisierte Stadt 
darf nicht zu Ausbeutung, Bevormundung und Manipulation führen, 
sondern muss auf Wissen, Selbstbestimmung, Zugang und Mitbestimmung 
beruhen. Ich freue mich auf eine spannende und bereichernde 
Diskussion mit dem neuen Prager Bürgermeister." 

Die Podiumsdiskussion wird in Englisch geführt und moderiert von Dr. Martin Schulte-Wissermann, Stadtrat der PIRATEN in Dresden. Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und später auf Youtube veröffentlicht. Der Eintritt ist frei. Pressevertreter sind herzlich willkommen. Über Ihre Anmeldung vorab unter dresden.vorstand@piraten-sachsen.de freuen wir uns.

Quellen/Fußnoten: [1] https://www.projekttheater.de/

Pressekontakt:

Bundespressestelle Bundesgeschäftsstelle,
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Piratenpartei Deutschland
Pflugstraße 9A | 10115 Berlin

E-Mail: presse@piratenpartei.de
Web: www.piratenpartei.de/presse
Telefon: 030 / 60 98 97 510 Fax: 030 / 60 98 97 519

Original-Content von: Piratenpartei Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Piratenpartei Deutschland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung