Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von NBC Universal Global Networks Deutschland

01.02.2001 – 11:51

NBC Universal Global Networks Deutschland

SpotCom übernimmt ab 15. Februar 2001 Werbezeitenvermarktung von STUDIO UNIVERSAL und 13TH STREET

    München (ots)

Die beiden Sendermarken der Universal Studios Networks 13TH STREET - The Action & Suspense Channel sowie der Spielfilmsender STUDIO UNIVERSAL haben ab 15. Februar 2001 einen Vermarkter. Die ANTENNE BAYERN-Tochter SpotCom übernimmt die Werbezeitenvermarktung für die beiden Sender, die zur Zeit exklusiv über die digitale Pay-TV-Plattform Premiere World zu empfangen sind. Damit steigt der Radiovermarkter erstmals in den TV-Werbezeitenverkauf ein.

    "Mit SpotCom haben wir einen Partner gewonnen, der maßgeschneiderte Vermarktungskonzepte mit uns gemeinsam entwickeln wird und eine große Erfahrung mit neuen Sonderwerbeformen hat", so Wolfram Winter, Geschäftsführer Universal Studios Networks. "Wir freuen uns darauf, gemeinsam innovative, kreative Werbekonzepte zu kreieren und unseren Kunden intelligente Kommunikationslösungen anzubieten. Lösungen, die es im ausschließlich werbefinanzierten Fernsehen nur selten oder gar nicht zu sehen gibt. Wichtig ist dabei, dass sie dem Abonnenten einen Zusatznutzen bieten und unterhaltsam sind. Die bisher erfolgreich durchgeführten Kooperationen mit Harley Davidson, Canon, Porsche und Jules Mumm haben bewiesen, dass unsere beiden Sender eine attraktive Plattform für etablierte Marken bieten", sagt Winter.

    "Wir freuen uns auf die Herausforderung, im Pay-TV-Markt Sonderwerbeformen umzusetzen. Die Vermarktung von Universal Studios Networks bildet zudem innerhalb des cross-medialen Angebotsportfolio von SpotCom eine optimale Ergänzung", bestätigt Thomas Kanschat, Geschäftsführer SpotCom.

    Sowohl auf STUDIO UNIVERSAL als auch auf 13TH STREET wird es auch in Zukunft keine Unterbrecherwerbung geben. Neben Scharnierwerbung und Sponsoring stehen integrierte Werbekonzepte und Sonderwerbeformen im Vordergrund. Dass die Akzeptanz unter Pay-TV-Abonnenten für Sonderwerbeformen hoch ist, hat die im November 2000 vorgestellte Studie des Adolf Grimme Instituts "Werbung im Pay-TV" eindrucksvoll bestätigt. Laut Grimme Studie besitzt Pay-TV einen hohen Erlebnischarakter und bietet Transfermöglichkeiten zwischen Marke und Programmereignis.

    UNIVERSAL STUDIOS NETWORKS DEUTSCHLAND ist eine Tochter der Universal Studios Hollywood und veranstaltet zwei Sender auf der digitalen Plattform PREMIERE WORLD: 13TH STREET - The Action & Suspense Channel und den Spielfilmsender STUDIO UNIVERSAL. Beide sind exklusiv über das Spielfilmpaket "Movie World" zu empfangen.


ots Originaltext: Zeitpunkte Medien
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

ots Originaltext: STUDIO UNIVERSAL
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:

Phaedra Jeta
Pressereferentin
T: 089 - 38 19 93 40
F: 089 - 38 19 93 43
E: phaedra.jeta@unistudios.com

oder

Franziska Sigg, Leiterin Presse/Öffentlichkeitsarbeit
Spotcom GmbH & Co KG
T. 0 89.99 277.203,
F: 0 89.99 277. 208,
E: franziska.sigg@antenne-bayern.de

Original-Content von: NBC Universal Global Networks Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NBC Universal Global Networks Deutschland

Weitere Meldungen: NBC Universal Global Networks Deutschland