Alle Storys
Folgen
Keine Story von BUND mehr verpassen.

BUND

++ Einladung zur Pressekonferenz vor dem Bundestag ++ Klimabewegung protestiert gegen das Kohlegesetz ++

Termindienst vom 2. Juli 2020

++ Einladung zur Pressekonferenz vor dem Bundestag ++ Klimabewegung protestiert gegen das Kohlegesetz ++

Termin:

Pressekonferenz vor dem Bundestag anlässlich der Abstimmung über das Kohlegesetz

Datum/Zeit:

03.07.2020, 08.30 - 09:00 Uhr

Ort:

Platz der Republik vor dem Deutschen Bundestag

Sehr geehrte Damen und Herren,

anlässlich der Bundestagsabstimmung über das Kohlegesetz am Freitag, 3. Juli 2020, laden Alle Dörfer Bleiben, Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Buirer für Buir, Ende Gelände, Fridays For Future, Greenpeace sowie Vertreterinnen aus dem Rheinland zu einer gemeinsamen Pressekonferenz der Anti-Kohle-Bewegung ein. Im Anschluss an die Pressekonferenz werden sich die Teilnehmer*innen zu einer gemeinsamen Fotoaktion vor dem Bundestag aufstellen.

Teilnehmende:

Antje Grothus (Buirer für Buir), Antje von Broock (BUND), Christina Schliesky (Fridays For Future), David Dresen (Alle Dörfer Bleiben), Kathrin Henneberger (Klimaaktivistin aus dem Rheinland), Lisa Göldner (Greenpeace), Ronja Weil (Ende Gelände)

Die Pressekonferenz wird live gestreamt:

Auf Twitter: https://twitter.com/greenpeace_de, https://twitter.com/Ende__Gelaende

Im Anschluss an die Pressekonferenz wird es ab 9 Uhr weitere Protestaktionen der Anti-Kohle-Bewegung vor dem Bundestag geben.

Pressekontakte für Freitag:

Christina Schliesky (Fridays For Future) presse@fridaysforfuture.de, Tel. 0163 1992985

Ronja Weil (Ende Gelände) presse@ende-gelaende.org, Tel. 0151 41374527

David Dresen (Alle Dörfer Bleiben) presse@alle-doerfer-bleiben.de, Tel.0178 2334959

Kathrin Henneberger (Klimaaktivistin Rheinland) henneberger@riseup.net, 0177 1842319

Lisa Göldner (Greenpeace) lisa.goeldner@greenpeace.org, Tel. 0151 11633674

Daniel Jahn (BUND) Daniel.Jahn@bund.net, Tel. 0170 1606658

Antje Grothus (Buirer für Buir) antje.grothus@buirerfuerbuir.de, Tel. 0172 9216643

Hrsg.: Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) e.V., Antje von Broock (v.i.S.d.P.), Kaiserin-Augusta-Allee 5, 10553 Berlin

Sollten Sie kein Interesse mehr an unseren Pressemitteilungen haben, teilen Sie uns dies bitte formlos per E-Mail an presse@bund.net mit.

Informationen zur Datenverarbeitung des BUND nach DSGVO finden Sie unter www.bund.net/datenschutz

Weitere Storys: BUND
Weitere Storys: BUND
  • 29.06.2020 – 11:23

    ++ Sommer, Sonne, Sonnencreme: Was Menschen schützt und dem Meer nicht schadet ++

    Ökotipp vom 29. Juni 2020 Sommer, Sonne, Sonnencreme: Was Menschen schützt und dem Meer nicht schadet Berlin. Der Sommer ist da, die Sonne brennt. Es zieht uns ins kühle Nass und unsere Haut ist zwingend auf Sonnenschutz angewiesen. Doch beim Kauf von Sonnencremes sollte nicht wahllos zugegriffen werden: Viele Cremes enthalten Mikroplastik, weitere synthetische ...

  • 26.06.2020 – 17:16

    ++ BUND zu Fleischgipfel: Umbau einleiten ++

    BUND-Kommentar vom 26. Juni 2020 BUND zu Fleischgipfel: Umbau einleiten Zum heutigen Fleischgipfel von Bundesagrarministerin Julia Klöckner erklärt Olaf Bandt, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND): „Auf dem Fleischgipfel von Bundesagrarministerin Klöckner wird die ganze Misere der Tierproduktion in Deutschland deutlich. Verursacht durch die Agrarpolitik der letzten Jahrzehnte leiden ...