Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von BUND mehr verpassen.

22.06.2020 – 16:18

BUND

++ Reminder | BUND-Jahresbericht 2019: Umwelt- und Naturschutz bewegt viele Menschen ++

Termindienst vom 22. Juni 2020 | Wiederholung der Einladung vom 17. Juni 2020

BUND-Jahresbericht 2019: Umwelt- und Naturschutz bewegt viele Menschen

Termin:

Vorstellung des BUND-Jahresberichts 2019 und Herausforderungen 2020/2021

Datum/Zeit:

24.06.2020, 10:00 Uhr

Ort:

Zoom-Konferenz

https://zoom.us/j/96877419192

Meeting-ID: 968 7741 9192

Schnelleinwahl mobil

+493056795800,,96877419192# Deutschland

mit:

Olaf Bandt, BUND-Vorsitzender

Antje von Broock, BUND-Geschäftsführerin Politik und Kommunikation

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleg*innen,

als einer der größten Umweltverbände schaut der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) im Jahresbericht 2019 auf das vergangene Jahr zurück, zieht Bilanz, schaut bei der Vorstellung auf Herausforderungen im laufenden Jahr und wagt den Blick ins Wahljahr 2021.

Mit Themenpapieren, Studien, zahlreichen Aktionen und Demonstrationen, vielen Hintergrundgesprächen und der Arbeit vor Ort platzierte der BUND auch im Jahr 2019 den Natur- und Umweltschutz in der Öffentlichkeit. Im Fokus standen dabei die Kritik an der Klimapolitik der Bundesregierung, die Arbeit am Grünen Band oder in Naturschutzprojekten wie dem Rettungsnetz Wildkatze.

Hubert Weiger wurde nach zwölf Jahren Amtszeit auf der Bundesdelegiertenversammlung im November 2019 von Olaf Bandt als Vorsitzender des BUND abgelöst. Zudem wurde Antje von Broock als neue Geschäftsführerin im Bereich Politik und Kommunikation benannt.

Hierüber möchten wir gerne mit Ihnen ins Gespräch kommen und laden Sie herzlich zu unserem Pressegespräch ein. Über Ihr Interesse und eine Anmeldung unter presse@bund.net freuen wir uns sehr.

Gern lassen wir Ihnen den BUND-Jahresbericht 2019 vorab mit einer Sperrfrist zukommen.

Mit freundlichen Grüßen

Sigrid Wolff

BUND-Pressestelle:

Sigrid Wolff | Daniel Jahn | Judith Freund | Heye Jensen

Tel. 030-27586-425 | -531 | -497 | -464 | E-Mail: presse@bund.net, www.bund.net

Sie erreichen die Pressestelle zurzeit vermehrt mobil.

Sigrid Wolff: 0162 96 11 946

Daniel Jahn: 0170 160 66 58

Judith Freund: 0176 476 841 64

Heye Jensen: 01590 633 23 72

Hrsg.: Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) e.V., Antje von Broock (v.i.S.d.P.), Kaiserin-Augusta-Allee 5, 10553 Berlin