Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von BUND

13.12.2019 – 14:49

BUND

++ BUND: Wirksamkeit von Klimapaket möglichst schnell überprüfen ++

Bitte beachten Sie die Sperrfrist, 13. Dezember 2019, 18:00 Uhr.

BUND-Kommentar vom 13. Dezember 2019

Wirksamkeit von Klimapaket möglichst schnell überprüfen

Anlässlich der Ankündigung von Bundesumweltministerin Svenja Schulze, die Wirksamkeit des Klimapakets der Bundesregierung schon im kommenden Jahr zu überprüfen, erklärt Olaf Bandt, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND):

"Gerade weil es die Bundesregierung in den letzten zehn Jahren nicht geschafft hat, die Emissionen relevant zu senken, ist jetzt eine deutliche Umkehr und eine schnelle Minderung der Emissionen nötig. Aller Warnungen zum Trotz hat die Bundesregierung dennoch ein wirkungsloses Klimapäckchen beschlossen.

Deswegen ist es begrüßenswert, dass die Wirksamkeit der kürzlich beschlossenen und nicht ausreichenden Maßnahmen möglichst rasch überprüft wird, um zügig eine für das Kabinett akzeptable Begründung zu haben, für einen wirksamen Klimaschutz nachzusteuern. Gerade mit Blick auf das Ziel der Europäischen Kommission, Europa bis 2050 klimaneutral zu machen, ist das ein wichtiges Signal."

Kontakt: Antje von Broock, Abteilungsleiterin Klimaschutz und Geschäftsführerin Politik und Kommunikation beim BUND, Tel.: 030-27586-434, Mobil: 0151-14194613, E-Mail: antje.vonBroock@bund.net

BUND-Pressestelle:

Sigrid Wolff | Daniel Jahn | Judith Freund | Heye Jensen

Tel. 030-27586-425 | -531 | -497 | -464 | E-Mail: presse@bund.net, www.bund.net

Hrsg.: Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) e.V., Antje von Broock (v.i.S.d.P.), Kaiserin-Augusta-Allee 5, 10553 Berlin