Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von BUND

14.11.2019 – 11:16

BUND

++ Einladung | Schweigemarsch der Scientists for Future: BUND unter den Teilnehmer*innen ++

Termindienst vom 14. November 2019

Einladung | Schweigemarsch der Scientists for Future: BUND unter den Teilnehmer*innen

Termin: Schweigemarsch der Scientists for Future im Rahmen der Fridays for Future-Demonstrationen

Datum/Zeit: Freitag 15.11.2019, ab 12:30 Uhr

Ort: vor dem Bundeskanzlerinnenamt

mit:

Verena Graichen, stellv. BUND-Vorsitzende und Wissenschaftlerin am Öko-Institut

Prof. Dr. Johanna Baehr, stellv. BUND-Vorsitzende und Professorin für Klimamodellierung an der Universität Hamburg

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleg*innen,

am kommenden Freitag haben die Scientists for Future zu einem Schweigemarsch angesichts der Klimakrise unter dem Motto "Es wurde alles gesagt. Handeln!" aufgerufen. Die neu gewählten stellvertretenden Vorsitzenden des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Verena Graichen und Johanna Baehr, nehmen an der Demonstration teil. Beide Wissenschaftlerinnen wurden auf der Bundesdelegiertenversammlung des Umweltverbandes am vergangenen Wochenende gewählt und sind seit einiger Zeit im Austausch mit Scientists for Future.

Am Rande der Demonstration stehen beide Stellvertreterinnen für Interviews zur Verfügung. Gerne vermitteln wir Ihnen den Kontakt.

Kurzlebenslauf der stellvertretenden Vorsitzenden Verena Graichen:

- Jahrgang 1979, mit Familie wohnhaft in Berlin
- studierte Diplom-Verwaltungswissenschaftlerin
- Tätigkeit und Werdegang: seit 2005 Wissenschaftlerin im Bereich Energie und 
  Klimaschutz am Ökoinstitut e.V.
- Bisherige Funktionen im BUND: seit 2018 Landesvorsitzende des BUND Berlin
- Keine Ämter oder Mandate in politischen Parteien 

Kurzlebenslauf der stellvertretenden Vorsitzenden Prof. Dr. Johanna Baehr:

- Jahrgang 1977, mit Familie wohnhaft in Hamburg
- Studium der (physikalischen) Ozeanographie in Kiel und Southampton
- Tätigkeit: Universitätsprofessorin für Klimamodellierung an der Universität 
  Hamburg
- Werdegang: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Massachusetts Institute of 
  Technology (MIT), Cambrige, USA; wissenschaftliche Mitarbeiterin am 
  Max-Planck-Institut für Meteorologie, Hamburg;  
- Bisherige Funktionen im BUND: u.a. Jugendvertreterin im Bundesvorstand des 
  BUND (1998-2001) und Bundesjugendleitung der BUNDjugend (1996-2001)
- Keine Ämter oder Mandate in politischen Parteien 

Mit freundlichen Grüßen

Sigrid Wolff

BUND-Pressestelle:

Sigrid Wolff | Daniel Jahn | Judith Freund | Heye Jensen

Tel. 030-27586-425 | -531 | -497 | -464 | E-Mail: presse@bund.net, www.bund.net

Hrsg.: Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) e.V., Antje von Broock (v.i.S.d.P.), Kaiserin-Augusta-Allee 5, 10553 Berlin