Das könnte Sie auch interessieren:

Big Bang zum Abschluss: Wer gewinnt das Finale der ProSieben-Show "Masters of Dance"?

Unterföhring (ots) - Wer gewinnt die ProSieben-Show "Masters of Dance"? Im großen Finale am Donnerstag, 10. ...

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

"Die Geissens" werden in den Adelsstand gehoben

München (ots) - "Die Geissens" zwischen Obertauern und Paris - Neue Doppelfolge über Deutschlands wohl ...

25.07.2012 – 22:14

Milliman, Inc.

Milliman veröffentlicht führende Studie:?Embedded-Value-Ergebnisse 2011 - Werte schaffen"

London (ots/PRNewswire)

Milliman, Inc., ein weltweit führendes aktuarielles Beratungsunternehmen, gab heute die Veröffentlichung eines neuen Berichts mit ausführlichen Informationen zum Embedded Value von 29 großen europäischen Versicherungsgesellschaften bekannt.

Der Bericht untersucht Trends europäischer Versicherer, die zum Jahresende 2011 Zahlen zum Embedded Value offengelegt haben, und konzentriert sich insbesondere auf Probleme im Zusammenhang mit der Finanzkrise. Der Bericht vergleicht die Vorgehensweisen großer europäischer Unternehmen und thematisiert Aspekte der Embedded-Value-Berichterstattung im weiteren Kontext von Solvency II und International Financial Reporting Standards.

In einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld verzeichnete die Mehrheit der CFO-Forumsmitglieder einen Rückgang des Embedded Value. Nur in einigen Fällen war ein leichter Anstieg feststellbar. Insgesamt ist der zusammengefasste Embedded Value der betrachteten Unternehmen im Vergleich zum Jahresende 2010 gesunken. Der Gesamtwert des Neugeschäfts blieb jedoch verhältnismäßig stabil.

Angesichts der Bemühungen der Unternehmen, ihre Methodik mit anderen neu entwickelten Kennzahlensystemen für die Berichterstattung wie Solvency II abzustimmen und ihre Embedded-Value-Modelle weiter auszubauen, standen drei wichtige Bereiche der Embedded-Value-Methode als Schwerpunktthemen im Blickpunkt. Im Einzelnen waren dies (1) die Ermittlung der Risikodiskontraten unter Beachtung von Liquiditätsaspekten , (2) die Kapitalkosten und (3) die Erfassung des Zeitwertes von Optionen und Garantien.

Interessenten können Exemplare der Milliman-Studie anfordern unter: http://insight.milliman.com/article.php?cntid=8101 [http://insight.milliman.com/article.php?cntid=8101%20] oder weitere Informationen telefonisch von Philip Simpson in London unter +44-20-7847-1543 oder Emma McWilliam in London unter +44-20-7847-1524 erhalten.

Über Milliman

Milliman zählt zu den weltweit größten unabhängigen aktuariellen Beratungsunternehmen. Schwerpunkte der Beratung sind die Bereiche Lebensversicherung und Finanzdienstleistung, Schaden- und Unfallversicherung, betriebliche Altersvorsorge und Krankenversicherung. Die Firma wurde 1947 gegründet und hat Niederlassungen in den wichtigsten Wirtschaftsmetropolen weltweit. Weitere Informationen finden Sie auf www.milliman.com [http://www.milliman.com/].

Web site: http://www.milliman.com/

Pressekontakt:

KONTAKT: Philip Simpson, +44-20-7847-1543,
philip.simpson@milliman.com

Original-Content von: Milliman, Inc., übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Milliman, Inc.
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Milliman, Inc.