Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Arbeitgeberverband Chemie Baden-Württemberg e.V. mehr verpassen.

16.01.2020 – 16:07

Arbeitgeberverband Chemie Baden-Württemberg e.V.

Einladung Wirtschaftspressekonferenz chemische Industrie Baden-Württemberg | 17. Februar 2020

Wirtschaftspressekonferenz 2020 der Chemie: Am Montag, 17. Februar 2020 ziehen wir in Stuttgart die Jahresbilanz 2019, stellen die Konjunkturprognose 2020 unserer Unternehmen vor und erklären, wie die Chemie mit Klimaschutz und Energiesparen umgeht - und warum auch dafür das Thema Genehmigungsverfahren wichtig ist.

Im Jahr 2019 sind die Chemie- und Pharmaunternehmen in Baden-Württemberg mit einem blauen Auge davon gekommen. Das zeichnet sich derzeit ab - aber die Bilanz für das Gesamtjahr liegt noch nicht vor.

2020 hat mit aktuellen geopolitischen Entwicklungen einen recht dramatischen Auftakt genommen - und die "üblichen" Risiken bleiben bestehen. Aber: sind sie wirklich bedrohlich? Dazu fragen wir im Moment unsere Unternehmen - und wollen von ihnen wissen, wie sie nach ihren Erfahrungen, Zahlen und Auftragseingängen den weiteren Verlauf des Jahres einschätzen.

Am

Montag, 17. Februar 2020, 10 Uhr,

werden wir in Stuttgart, Althoff Hotel am Schlossgarten, die Fakten zum Jahr 2019 und die Prognose zum Jahr 2020 vorstellen.

Natürlich werden wir bei der Wirtschaftspressekonferenz 2020 auch auf aktuelle Entwicklungen und Probleme in unserer Branche eingehen. Dazu gehören Energie und Klimaschutz ebenso wie Genehmigungsverfahren. Wir freuen uns, wenn Ihnen dazu die Vorsitzenden unserer Verbände - Markus Scheib vom Arbeitgeberverband Chemie und Martin Haag vom baden-württembergischen VCI - sowie Thomas Mayer, Hauptgeschäftsführer der Verbände, Fragen beantworten können.

Bitte teilen Sie uns für unsere Planung mit, ob Sie teilnehmen werden - oder auch, ob nicht. Eine Rückmail an die Absenderadresse ist ausreichend; wenn Sie eine Kollegin oder einen Kollegen anmelden möchten, hilft uns die Angabe ihres Namens.

Vielen Dank - ich freue mich auf den Austausch mit Ihnen!

Freundliche Grüße

Chemie.BW

Die Verbände der Chemie- und Pharma-Industrie Baden-Württemberg

Andreas C. A. Fehler

Pressesprecher

Telefon 07221 2113-48 | 0162 2111648

+49 7221 2113-48
+49 162 2111648
medien@chemie.com
https://newsroom.chemie.com