Qiagen N.V.

QIAGEN forciert die Personalisierte Medizin durch Automatisierung neuer Richtlinien für Krebsvarianten in seiner marktführenden QCI Software

Hilden, Deutschland, und Germantown, Maryland (USA) (ots) - Erste Bioinformatik-Lösung, die die AMP/ASCO/CAP-Standards für NGS-Krebstests integriert, um zuverlässig und schnell die klinische Relevanz somatischer Mutationen auszuweisen

QIAGEN N.V. (NASDAQ: QGEN; Frankfurt Prime Standard: QIA) hat heute Erweiterungen für seine Bioinformatik-Software QIAGEN Clinical INSIGHT (QCI) eingeführt, die die Automatisierung der AMP/ASCO/CAP-Standards und Richtlinien für die Auswertung und Berichterstattung von Sequenzvarianten bei Krebs ermöglichen. Mit der ersten Lösung, die Molekularpathologen die erforderlichen kritischen Informationen bereitstellt, um Therapieentscheidungen von Onkologen zu steuern, treibt QIAGEN die Personalisierte Medizin weiter voran. Führende Arbeitsgruppen der Bereiche Onkologie und Pathologie veröffentlichten diese Richtlinien im Januar 20171 als Reaktion auf den zunehmenden klinischen Einsatz von Next-Generation-Sequencing (NGS) bei der genetischen Profilierung von Krebserkrankungen. Die Software QCI Interpret von QIAGEN integriert die Konsensus-Standards mit einer umfassenden biomedizinischen Wissensdatenbank mit in Frage kommenden Therapien und klinischen Studien, um Behandlungen einzelner Patienten auf Basis der Ergebnisse deren genomischer Tests und Diagnosen besser steuern zu können. QIAGEN wird die QCI-Erweiterungen diese Woche bei der diesjährigen Jahreskonferenz der AMP (Association for Molecular Pathology) in Salt Lake City, Utah, vorstellen.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier

http://ots.de/c6dqU

Kontakte:

QIAGEN
Investor Relations
John Gilardi
+49 2103 29 11711
e-mail: ir@QIAGEN.com

Public Relations
Dr. Thomas Theuringer
+49 2103 29 11826
e-mail: pr@QIAGEN.com

Original-Content von: Qiagen N.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Qiagen N.V.

Das könnte Sie auch interessieren: