Hamburg Marketing GmbH

Hamburgs Top 5 im Advent

Besonders in den kommenden Wochen gibt es in Hamburg 5 Highlights, die man im Advent nicht verpassen darf:
1. Hamburg ist mit 18 Märkten die Weihnachtshauptstadt des Nordens
2. "Crazy Christmas" - das etwas andere Weihnachten auf St. Pauli
3. Weihnachtsshopping an der Alster, 
4. Weihnachts-Sterne-Küche in der HafenCity
5. Weihnachts-Craft-Beer am Hafen.
Mehr unter: www.hamburg-tourismus.de/weihnachten. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/75051 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Hamburg Marketing GmbH/HMG/Christian Ohde"
Besonders in den kommenden Wochen gibt es in Hamburg 5 Highlights, die man im Advent nicht verpassen darf: 1. Hamburg ist mit 18 Märkten die Weihnachtshauptstadt des Nordens 2. "Crazy Christmas" - das etwas andere Weihnachten auf St. Pauli 3. Weihnachtsshopping an der Alster, 4. Weihnachts-Sterne-Küche in... mehr

Hamburg (ots) - In Hamburg ist ja bekanntlich immer etwas los. Aber besonders in den kommenden Wochen gibt es 5 Highlights, die man im Advent nicht verpassen darf und die zu einem Besuch anregen:

1. Hamburg - die Weihnachtshauptstadt des Nordens

Nicht weniger als 18 Weihnachtsmärkte hüllen die Elbmetropole in ein festliches Gewand und ziehen alljährlich über sechs Millionen Besucher an - Märkte von traditionell und romantisch bis festlich und frivol.

2. Mehr als feierlich: "Crazy Christmas" in Hamburg

Wer eher "wilde" Weihnachten sucht, kommt garantiert bei "Santa Pauli" auf der Reeperbahn - dem wohl einzigen Ü-18-Weihnachtsmarkt der Welt - oder beim schwul-lesbischen Weihnachtsmarkt "Winter Pride" im citynahen Stadtteil St. Georg auf seine Kosten.

3. (Weihnachts-)Shopping solang die Füße tragen

Die kommenden Wochen sind vielleicht die schönsten für einen Shoppingbummel in Hamburg, denn nur jetzt kann man das gemütliche Schauen und Kaufen mit dem Schlendern zwischen den 18 Weihnachtsmärkten verbinden. Boulevards wie der Jungfernstieg mit Kaufhäusern wie dem Alsterhaus oder die berühmte Mönckebergstraße mit Kauf- und Modehäusern, Flagshipstores, lokalen Einzelhändlern, Cafés und Restaurants kombinieren internationales Flair mit norddeutscher Atmosphäre.

4. Weihnachtssterne und Sternenküche

Nicht weniger als elf Michelin-gekrönte Restaurants finden Kulinarikfans in der Hansestadt. Neben den großen Namen können Gourmets in der Vorweihnachtszeit an Elbe und Alster auch aufregende Entdeckungen machen. Echte Geheimtipps sind zum Beispiel (noch) zwei spannende Neueröffnungen in der HafenCity Hamburg: das "Kinfelts" und das "Hobenköök".

5. Craft Beer & Co: Von A wie Astra bis W wie Weihnachtsbier

In diesem Jahr wird in Hamburg zum 2. Mal das echt dänisches "Julebryg" gebraut. Das "Collaboration-Brew Julebryg" kommt von der populären Craft-Beer-Brauerei "ÜberQuell" am Hafen. Saisonale Winterbiere kann man sich auch im kreativen Quartier Schanzenviertel im Braugasthaus "Altes Mädchen" gönnen oder in der "Kehrwieder Kreativbrauerei" in der HafenCity, die zurzeit zu den angesagten Hamburger Kleinbrauereien zählen. Dazu eröffnete gerade die Kult-Marke Astra rechtzeitig zur Weihnachtsaison an der Reeperbahn ein neues Szene-Brauhaus: eine Kombination aus Wohnzimmer und Brauküche.

Informationen zu den weihnachtlichen Top 5, den Hamburger Weihnachtsmärkten und passende Reiseangebote finden sich unter www.hamburg-tourismus.de/weihnachten.

Pressekontakt:

Hamburg Tourismus GmbH
Florian Schleinig
schleinig@hamburg-tourismus.de
Tel.:+49-40-300-51-495

Original-Content von: Hamburg Marketing GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hamburg Marketing GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: