ERF Medien e.V.

Ziemlich bester Schurke - Wie Josef Müller immer reicher wurde

Wetzlar (ots) - Josef Müller aus München liebt den Luxus. «Champagner-Müller» nennt ihn die Boulevardpresse. Teure Limousinen, Drogen und leichte Mädchen finanziert er aus seinen Geschäften als Steuer- und Anlageberater. Bald handelt ihn die Münchner Schickeria als Geheimtipp für schnelle Geldvermehrung. Der Mann im Rollstuhl hat es bis ganz nach oben geschafft. Doch Josef Müller verspekuliert sich. Er veruntreut die ihm anvertrauten Vermögen, prellt seine Mandaten um mehrere Millionen Euro, wäscht das Geld internationaler Drogenkartelle. Nach einem Millionenbetrug begibt er sich auf eine abenteuerliche Flucht vor der Polizei, legt sich eine falsche Identität zu und lebt unerkannt in den USA. Doch er spürt, dass ihn die Lügen kaputt machen. Er muss sich eingestehen: So will ich nicht den Rest meines Lebens verbringen. Er beschließt sich zu stellen, auch wenn er danach als Betrüger für mehrere Jahre ins Gefängnis wandert.

Seine ganze Geschichte erzählt Josef Müller in der Fernsehsendereihe "Mensch, Gott!" von ERF Medien. Im Programm ERF 1. Der erste Teil wird ausgestrahlt am Freitag, 7. Februar, um 20.15 Uhr bei ERF 1 (u. a. Satellit ASTRA, Kabel digital und www.erf.de/tv) und am Sonntag, 9. Februar, um 7.15 Uhr auf ANIXE (auf Satellit ASTRA und im Kabel). Teil 2 folgt am 14. Februar.

Pressekontakt:

Für weitere Informationen steht Ihnen der Pressesprecher, Michael vom
Ende, zur Verfügung.

ERF Medien e. V.
Michael vom Ende
Leiter Kommunikation
Berliner Ring 62
35576 Wetzlar
Tel.: 06441 957-227
Fax: 06441 957-51244
Mobil: 0175 4165261
E-Mail: presse@erf.de
www.erf.de

Original-Content von: ERF Medien e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ERF Medien e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: