Ostthüringer Zeitung

Ostthüringer Zeitung: Kommentar Ostthüringer Zeitung Gera

Gera (ots) - Ostthüringer Zeitung Gera zum Pflegezeit-Konzept von Kristina Schröder:

Obwohl Schröder bei ihrem Pflegezeitmodell nachgebessert hat, beinhaltet es weiterhin Schwächen. Mit der verbindlichen Kreditausfallversicherung belastet sie einseitig die Arbeitnehmer, die diese aus eigener Tasche bezahlen müssen. Das größte Manko besteht darin, dass die durchschnittliche Pflegezeit acht Jahre beträgt und nicht zwei Jahre. Es können zwar Pflegezeiten aneinandergereiht werden, wenn sich nacheinander verschiedene Angehörige um den Pflegefall kümmern. Dies geht aber nur, wenn ein Betroffener einen entsprechend großen Verwandtenkreis hat. Auch wenn Schröders Modell greift, wird die Bedeutung des Pflegeberufs wegen der demographischen Entwicklung zunehmen. Vor diesen Hintergrund ist es richtig, dass nun endlich der Mindestlohn in der Pflege kommt.

Pressekontakt:

Ostthüringer Zeitung
Redaktion Ostthüringer Zeitung
Telefon: +49 3447 52 59 70
redaktion@otz.de

Original-Content von: Ostthüringer Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ostthüringer Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: