Landesbank Baden-Württemberg

Dr. Peter A. Kaemmerer als neues Mitglied in den LBBW-Vorstand berufen

    Stuttgart (ots) -

    In ihrer heutigen Sitzung entschied die Trägerversammlung der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) über die Berufung von Dr. Peter A. Kaemmerer in das Vorstandsgremium der größten deutschen Landesbank. Dies gaben heute Ministerpräsident Günther H. Oettinger und Sparkassenpräsident Heinrich Haasis in ihrer Funktion als Vorsitzende der LBBW-Trägerversammlung beziehungsweise des LBBW-Verwaltungsrats bekannt.

    Dr. Peter A. Kaemmerer, bisher Leiter des Geschäftsbereichs Internationales Geschäft der LBBW, wird zum 1. Mai 2006 in den Vorstand der Landesbank Baden-Württemberg aufrücken. Er soll damit die Leitung und Verantwortung für das internationale Geschäft, internationale Großkunden und die Immobilienfinanzierung der LBBW übernehmen. Sein Dienstsitz wird Mannheim sein. Bis Mitte letzten Jahres hatte Vorstandsmitglied Dr. Karl Heidenreich seinen Sitz in Mannheim.  Kaemmerer ist siebtes Vorstandsmitglied der LBBW. Mit Blick auf die Doppeltätigkeit von Joachim E. Schielke und Michael Horn im Vorstand der Baden-Württembergischen Bank (BW-Bank) sprachen sich Ministerpräsident Oettinger und Sparkassenpräsident Haasis für die Aufstockung des Konzernvorstands aus. Damit ist das Vorstandsgremium der LBBW komplettiert.

    Der 50-jährige, in Tokio geborene Kaemmerer studierte Rechtswissenschaften an der Universität München. Parallel zur Promotion zum Dr. jur., den er 1988 erhielt, besuchte er die European Business School (INSEAD) in Fontainebleau (Frankreich) und legte dort den MBA-Abschluss ab. Seine berufliche Karriere startete Kaemmerer als geschäftsführender Gesellschafter bei dem Handelsunternehmen Clay & Co., Ltd., Tokio, Osaka, Toyama.

    1995 wechselte Dr. Peter A. Kaemmerer zur Südwestdeutschen Landesbank - Girozentrale (einem Vorgängerinstitut der LBBW), die damals das German Centre in Singapur aufbaute, und übernahm dort die Position des Bereichsleiters Asien/Pazifik. 1998 wurde ihm zudem die Geschäfts- und Kreditverantwortung für das US-Geschäft und die New Yorker Niederlassung der Bank übertragen. Im Zuge der Neuorganisation durch die Fusion zur Landesbank Baden-Württemberg erhielt Kaemmerer im Jahr 2000 die Leitung des Bereichs Overseas und damit die Verantwortung für alle Niederlassungen, Repräsentanzen und German Centres der LBBW im außereuropäischen Raum sowie zusätzlich der LBBW-Niederlassung in London. Mit der Einbindung der BW-Bank in den LBBW-Konzern zum 1. August 2005 wurden die Auslandsaktivitäten der BW-Bank in die Verantwortung der LBBW integriert und der Bereich in "Internationales Geschäft" umbenannt.

Pressekontakt:

Landesbank Baden-Württemberg (LBBW)
Stefan Schütz
Pressesprecher
Am Hauptbahnhof 2
70173 Stuttgart
Tel.:  (07 11) 1 27-36 77
Fax:    (07 11) 1 27-64 49
E-Mail: stefan.schuetz@LBBW.de
http://www.LBBW.de

Original-Content von: Landesbank Baden-Württemberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landesbank Baden-Württemberg

Das könnte Sie auch interessieren: