Gruner+Jahr, art

"Die ganze Kunst ist eine Parodie" - art-Interview mit Vivienne Westwood

    Hamburg (ots) - "Heute kenne ich keine ernsthaften Künstler mehr", sagt Fashion-Queen Vivienne Westwood in der aktuellen Ausgabe von art. Das Kunstmagazin traf die Grande Dame des Modedesigns in ihrem Londoner Atelier und sprach mit ihr über Rembrandt und Revolutionen - und warum sie die Young British Artists für "unschockierend, akademisch und langweilig" hält: "Ein Schaf in Formalin einzulegen, das ist doch genau das, was man erwartet." Auch der Skandalkünstlerin Tracey Emin kann sie wenig abgewinnen: "So sehr sie meine Kleider auch liebt, ich werde diese Bewunderung niemals erwidern können." Westwood begann als Schneiderin der Punk-Bewegung und zählt heute zu den wichtigsten Designern der Gegenwart. Mit ihren extravaganten Entwürfen hat die 64-jährige die internationalen Laufstege längst erobert.

    Das Düsseldorfer NRW-Forum Kultur und Wirtschaft zeigt ihr Lebenswerk ab Februar in einer Retrospektive.

    Das Kunstmagazin art Nr. 2 erscheint am 27. Januar 2006 und kostet 7,80 Euro.

    Belegexemplare erbeten.

    art ist Europas größtes Kunstmagazin und Marktführer im Segment der Kunstzeitschriften. Die monatlich erscheinende Zeitschrift informiert auf journalistisch anspruchsvolle, verständliche und unterhaltsame Weise über alle wichtigen Ereignisse, Entwicklungen und neuen Trends der internationalen Kunstszene. Neben Malerei, Plastik und Architektur wird auch über jüngere Gattungen wie Fotografie, Videokunst, Design und CrossCulture berichtet.

Für Rückfragen:

Maike Pelikan art Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 20444 Hamburg Tel: 040/3703-2157, Fax: 040/3703-5683 E-Mail: presse@art-magazin.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, art, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, art

Das könnte Sie auch interessieren: