Das könnte Sie auch interessieren:

Silberne Bären und GWFF Preis für ZDF-Produktionen bei der 69. Berlinale / "Systemsprenger", "Ich war zuhause, aber" und "Oray" ausgezeichnet

Mainz (ots) - Bei den 69. Internationalen Filmfestspielen in Berlin wurde "Systemsprenger", eine Koproduktion ...

Mateusz Klimaszewski verstärkt Berliner Vertriebsteam bei news aktuell

Hamburg (ots) - Seit dem 01. Februar 2019 ist Mateusz Klimaszewski (31) neuer Account Manager im Vertrieb bei news ...

22.06.2018 – 09:30

Gruner+Jahr, art

Exklusive Zusammenarbeit: Juli-Ausgabe von ART erscheint mit Werk von Gerhard Richter

Exklusive Zusammenarbeit: Juli-Ausgabe von ART erscheint mit Werk von Gerhard Richter
  • Bild-Infos
  • Download

Hamburg (ots)

Die Juli-Ausgabe des Kunstmagazins ART (07/2018, jetzt im Handel) steht im Zeichen Gerhard Richters. Exklusiv für die Veröffentlichung in ART wählte der deutsche Künstler eines seiner Werke aus: die abstrakte Hinterglasmalerei "Flow (933-3)" (2013; 100 x 200 cm). Sie ist eingebettet in die Titelgeschichte des Magazins, die sich der bedeutenden Rolle des Zufalls in Richters abstrakten Bildern widmet. Im Maßstab 1:5,3 erscheint Gerhard Richters Werk auf Hochglanzpapier, das die Wirkung der Hinterglas-Ansicht des Originals nachempfinden lässt, und kann als geklappter Kunstdruck aus dem Magazin herausgenommen werden. Darüber hinaus ergänzen vier Detailausschnitte in Originalgröße auf jeweils einer Hochglanzseite die Titelgeschichte, ein weiterer ziert den Magazintitel, und lassen die Leser tief in das Bild eintauchen. Der Umgang mit dem Kunstwerk und somit dessen Integration in das Magazin ist eine Gemeinschaftsarbeit von Gerhard Richter (*1932, in Dresden) und der ART-Redaktion.

Tim Sommer, Chefredakteur ART: "Es ist uns eine große Ehre und Freude, mit Gerhard Richter zusammenzuarbeiten - und wieder ist es faszinierend mitzuerleben, wie offen und experimentierfreudig der bedeutendste Künstler der Gegenwart ist! Gerhard Richter hat das Bild ausgewählt, und wir haben versucht, mit Hilfe von Layout, Drucktechnik und Lackierung dem Original so nahe zu kommen, wie es in einem Magazin möglich ist. Es ging uns darum, unseren Lesern ein ganz besonderes Erlebnis zu bereiten, und ich glaube, das ist uns ziemlich gut gelungen. 'Flow (933-3)' ist ein Bild mit verwirrend schönem Reichtum an Farben und Strukturen hinter einer Acrylglasfläche. Die Lichtreflexe und Spieglungen gehören dazu - im Original und jetzt auch in ART."

Das Original der Gerhard Richter-Arbeit "Flow (933-3)" ist vom 30. Juni bis 21. Oktober 2018 im Museum Barberini in Potsdam zu sehen und Teil der großen Ausstellung "Gerhard Richter. Abstraktion". Anlässlich dieser Schau ist das 2014 erschienene ART-Spezial "Gerhard Richter" wieder und exklusiv im Museumsshop des Museum Barberini erhältlich. Dort erworben werden kann zudem die Juli-Ausgabe von ART (07/2018), mit dem Richter-Kunstdruck - zum direkten Vergleich von Druck und Original.

Über ART

ART ist Europas größtes Kunstmagazin. Es präsentiert alle Gattungen der Kunst - von Malerei und Architektur über Fotografie bis hin zu Design und Performance. Das Magazin informiert, inspiriert und versteht Kunst als wichtigen Anreger in unserer Gesellschaft. Autoren von Rang schreiben für ART, Fotografen mit Weltruf arbeiten für das Magazin. Ein internationales Korrespondentennetz macht ART zum weltoffenen Magazin, das seinen Lesern auf Reisen und bei nationalen und internationalen Ausstellungsbesuchen nachhaltigen Nutzen bietet. ART hat eine verkaufte Auflage von durchschnittlich 35.877 Exemplaren (IVW 1/2018) und erreicht rund 0,45 Mio. Leser (AWA 2017). Das Kunstmagazin erscheint monatlich zum Copypreis von 11,80 Euro.

Pressekontakt:

Tamara Kieserg
Gruner + Jahr GmbH
PR/Kommunikation ART
Telefon: 040 / 37 03 - 55 50
E-Mail: kieserg.tamara@guj.de
www.art-magazin.de
facebook.com/art.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, art, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Gruner+Jahr, art
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung