Das könnte Sie auch interessieren:

Gefährliche Wachstumsschwäche Deutschlands durch Lohnzuwächse und Energiekosten

Brüssel (ots) - Besorgt reagierte der Europaabgeordnete Bernd Lucke (Liberal-Konservative Reformer) auf die ...

"Scheunenfund": Erster Bulli-Radarblitzer nach 54 Jahren entdeckt

Hannover (ots) - - T1 war zu Schulungszwecken bei der Polizei Niedersachsen im Einsatz - 66 Jahre ...

"In 90 Tagen zum Erfolg": Zwischen Hollywood, Hochzeitskleid und Homemade Ice Cream

München (ots) - Neue Doku-Soap mit Chris Töpperwien - Folge 2: Chris coacht neben einer ...

27.04.2017 – 10:50

Gruner+Jahr, art

ART-Kuratorenpreis für die Ausstellung des Jahres 2016 geht an Wiener Kuratorenteam

  • Bild-Infos
  • Download

Hamburg (ots)

Der ART-Kuratorenpreis für die Ausstellung des Jahres 2016 geht an das Kuratorenteam Daniel Grún, Kathrin Rhomberg und Georg Schöllhammer. Sie werden für ihre Ausstellung "Július Koller. One Man Anti Show" im Wiener Museum für Moderne Kunst "Mumok" geehrt. Diese stellt heraus, welche Bedeutung das Werk des 2007 verstorbenen slowakischen Künstlers in der Nachkriegsavantgarde Osteuropas und darüber hinaus hat. Die Fachjury erkennt mit der Auszeichnung unter anderem den großen Forschungsaufwand der Ausstellung und ihre bestechende Präsentation an.

Der ART-Kuratorenpreis wurde Mittwochabend bereits zum zweiten Mal während der Kunstmesse "Art Cologne" verliehen. Er würdigt "das Handwerk des Ausstellungsmachens", so ART-Chefredakteur Tim Sommer, der die diesjährige Juryentscheidung wie folgt kommentiert: "Die Schau zeigt mustergültig, wie man einem zu wenig beachteten Künstler seinen Platz in der Kunstgeschichte verschafft, ohne ihn vorschnell zu musealisieren. Das ist Ausstellungsmachen auf höchstem Niveau."

Der Kunsthistoriker Daniel Grún (*1977) lebt in Bratislava und ist Spezialist für slowakische Kunst. Die Kuratorin Kathrin Rhomberg (*1963) war unter anderem Leiterin des Kölnischen Kunstvereins und verantwortete 2010 die 6. Berlin Biennale. Georg Schöllhammer (*1958) ist Mitgründer und Chefredakteur des Wiener Kunstmagazins "Springerin" und Kurator zahlreicher Ausstellungen.

Zwölf Kuratorinnen, Kuratoren und Teams aus Deutschland, Österreich und der Schweiz waren für die "Ausstellung des Jahres 2016" nominiert. Die Fachjury, bestehend aus Sabine Schulze (Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg), Stefan Koldehoff (Deutschlandfunk), Ingrid Pfeiffer (Schirn Kunsthalle, Frankfurt/Main), Achim Hochdörfer (Museum Brandhorst, München) und Tim Sommer (Chefredakteur Kunstmagazin ART), trat im April in Hamburg zusammen und entschied über die Vergabe des ART-Kuratorenpreises.

Die Verleihung fand in den Räumen des Kölner Auktionshauses "Van Ham" statt, das den Preis unterstützt. Almuth Spiegler, Redakteurin der Wiener Tageszeitung "Die Presse" und Österreich-Korrespondentin von ART, hielt die Laudatio auf die Preisträger und ihre Ausstellung.

Pressekontakt:

Tamara Kieserg
Gruner + Jahr GmbH & Co KG
PR/Kommunikation ART
Telefon: 040 / 37 03 - 5550
E-Mail: kieserg.tamara@guj.de
www.art-magazin.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, art, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Gruner+Jahr, art
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung