Gruner+Jahr, art

art-Sonderheft "Die documenta 13 in Bildern"

Hamburg (ots) - Zum ersten Mal in der Geschichte von Europas größtem Kunstmagazin wird ein aktuelles Sonderheft mit 132 Seiten gleich in der Eröffnungswoche der documenta produziert. Das Heft ist ab dem 16. Juni 2012 in Kassel und in allen Bahnhofsbuchhandlungen deutschlandweit erhältlich.

Zuerst zeigt die art-Redaktion auf 50 Seiten Bildreportagen mit den schönsten, berührendsten, spannendsten und wichtigsten Kunstwerken aus Kassel. Dann wird der Leser systematisch durch alle Spielorte in Stadt und Karlsaue geführt mit anschließender ausführlicher Besprechung. Ein komplettes Künstler-A-Z sowie ein Interview mit documenta-Chefin Carolyn Christov-Bakargiev und ein historischer Überblick über die Geschichte der documenta runden das Konzept des Sonderheftes ab. Ein besonderes Highlight ist die exklusiv editierte documenta-Arbeit "Ritter (und andere Träume)" des bulgarischen Künstlers Nedko Solakov.

Tim Sommer, art-Chefredakteur: "Die diesjährige documenta ist gut. Sie überzeugt und sie bezaubert, sie ist bildgewaltig und sie ist klug, sie ist engagiert und tolerant, sie ist reich und sie ist problemorientiert, sie beweist Sinn für Geschichte, und sie eröffnet neue Zugänge zur Gegenwart. Das alles haben wir eingefangen, zeigen es unseren Lesern und bieten ihnen außerdem einen umfassenden Service zur Vorbereitung und Begleitung durch die weltweit wichtigste Ausstellung der Gegenwartskunst."

Das art-Sonderheft "Die documenta 13 in Bildern" erscheint in einer Druckauflage von 70.000 Exemplaren; der Preis beträgt 12,80 Euro.

art ist Europas größtes Kunstmagazin und Marktführer im Segment der Kunstzeitschriften. Die monatlich erscheinende Zeitschrift informiert auf journalistisch anspruchsvolle, verständliche und unterhaltsame Weise über alle wichtigen Ereignisse, Entwicklungen und neuen Trends der internationalen Kunstszene. Neben Malerei, Plastik und Architektur wird auch über jüngere Gattungen wie Fotografie, Videokunst, Design und CrossCulture berichtet.

Pressekontakt:

Maike Pelikan
art Kommunikation
20444 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 - 21 57
Telefax +49 (0) 40 / 37 03 - 56 83
E-Mail presse@art-magazin.de
Internet www.art-magazin.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, art, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, art

Das könnte Sie auch interessieren: