Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Gruner+Jahr, art

19.08.2011 – 10:30

Gruner+Jahr, art

art präsentiert den Publikumspreis des "Preis der Nationalgalerie für junge Kunst"

Hamburg (ots)

Der Preis der Nationalgalerie für junge Kunst ist Deutschlands wichtigste Auszeichnung für junge Künstler. Mit einem Preisgeld von 50.000 Euro ausgestattet, ist der Preis eine der höchst dotierten Auszeichnungen für Gegenwartskunst in Deutschland. Er wird in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal verliehen.

Die Mitglieder des Vereins der Freunde der Nationalgalerie sowie rund 100 europäische Direktoren und Kuratoren von Museen und Kunstvereinen lieferten Vorschläge für die Auswahl der Kandidaten zum Preis der Nationalgalerie für junge Kunst. Aus diesen Vorschlägen wählte die Erste Jury vier Kandidaten.

Für den Preis 2011 sind Cyprien Gaillard, Kitty Kraus, Klara Lidén und Andro Wekua nominiert. Die vier Künstler werden ihre neuen Arbeiten vom 9. September 2011 bis zum 8. Januar 2012 im Hamburger Bahnhof in Berlin präsentieren. Am 28. September 2011 wird dort der Gewinner bekannt gegeben.

Das Kunstmagazin art setzt seine langjährige Medienpartnerschaft mit dem "Preis der Nationalgalerie für junge Kunst" auch in diesem Jahr fort und stellt in seiner September-Ausgabe die vier nominierten Kandidaten vor.

Außerdem entscheiden art-Leser mit: Auf der art-Website unter www.art-magazin.de/preis2011 und in der Ausstellung können Leser ihre Stimme für den Publikumspreis 2011 abgeben. Wer an der Abstimmung teilnimmt, kann selbst einen der hochwertigen Preise gewinnen. Alle Teilnehmer können sich außerdem für die Finissage am 8. Januar 2012 vormerken lassen: Dann wird im Museum Hamburger Bahnhof in Berlin der Gewinner des Publikumspreises bekannt gegeben.

Pressekontakt:

Maike Pelikan
art Kommunikation
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 - 21 57
E-Mail presse@art-magazin.de
Internet www.art-magazin.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, art, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, art