Das könnte Sie auch interessieren:

Gefährliche Wachstumsschwäche Deutschlands durch Lohnzuwächse und Energiekosten

Brüssel (ots) - Besorgt reagierte der Europaabgeordnete Bernd Lucke (Liberal-Konservative Reformer) auf die ...

Joko ist neuer Weltmeister! "Das Duell um die Welt - Team Joko gegen Team Klaas" mit sehr guten 13,8 Prozent Marktanteil am Samstag weiter stark

Unterföhring (ots) - Joko schlägt den amtierenden Weltmeister und hält für Team Klaas die richtigen ...

Die zehn größten Fehler beim Employer Branding

Hamburg (ots) - Die Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens nicht kennen, die Bedürfnisse der bestehenden und ...

08.01.2019 – 08:01

CAS

Kooperation zwischen INPI und CAS zur effektiveren Prüfung von Patentanmeldungen mit neuem KI-Ansatz

Rio De Janeiro und Columbus, Ohio (ots/PRNewswire)

Die Kombination von Daten aus der CAS-Indexierung mit fortschrittlichen Technologien für Graphdatenbanken erweist sich als effektive Lösung zur Handhabung von anhängigen Patenten

Das National Institute of Industrial Property (INPI) in Brasilien und CAS, ein Teilbereich der American Chemical Society, der sich auf wissenschaftliche Informationslösungen spezialisiert hat, haben eine Zusammenarbeit zur Beschleunigung der Bearbeitung von INPI-Patentanmeldungen initiiert, die einen effizienteren Patentprüfungsprozess ermöglicht.

Der CAS wird Inhalte aus seiner manuell betreuten Datensammlung mit einer neuen, auf künstlicher Intelligenz (KI) basierenden Lösung, kombinieren. Die Technologie kombiniert Scoring-Ähnlichkeit, Workflow-Klassifizierung und Wissensraumexploration, um den vorhandenen Stand der Technik bzw. jene bereits veröffentlichten Informationen herauszufiltern, die für eine zu evaluierende Erfindung möglicherweise relevant sind; dies vereinfacht und beschleunigt die Arbeit des Patentprüfers.

"Die CAS-Technologie kann den INPI-Prüfern dabei helfen, rasch auf relevante wissenschaftliche Informationen zuzugreifen; dies ist eine vielversprechende Entwicklung, die die Bearbeitungszeit von Patentanmeldungen verkürzt", sagte Luiz Otávio Pimentel, Präsident von INPI Brasilien.

Verbesserungen im Bereich anhängiger Patentanmeldungen

"Die Dauer der Antragsbearbeitung ist für INPI einer der wichtigsten Punkte im Patentprüfungsprozess", bestätigte Liane Elizabeth Caldeira Lage, Direktorin für Patente, Software und Topographie von geschlossenen Schaltkreisen. "Wir sind der Meinung, dass die CAS-Technologie unseren Prüfern bei der Bearbeitung von eingereichten Patenten im chemischen und allen anderen technischen Bereichen helfen kann."

Mit dem Einsatz des neuen Verfahrens wird das INPI-Team in der Lage sein, Einreichungen viel effizienter zu bearbeiten; darüber hinaus wird diese Technologie jedoch auch auf allgemeiner Ebene weitreichende Auswirkungen haben. Bei einem Treffen in Brasilien kommentierte CAS-Präsident Manuel Guzman, dass die neue Technologie weltweit einen echten Unterschied in der Handhabung anhängiger Patente machen könnte.

"Die semantisch strukturierten Erschließungsdaten bilden die Grundlage für die neue Lösung", sagte Guzman. "Die Entwicklung der SciFindern-Datenbank, die bei Text- und Substanzabfragen KI-basierte Suchergebnisse auswirft, und die damit verbundene Nutzung von Big-Data-Möglichkeiten, hat unsere Kompetenz in Sachen KI und Datenanalyse wesentlich verbessert."

Aufbereitung von Patent-Daten zugunsten einer beschleunigten Innovation

Yingqi Wu, Senior Manager im Bereich "Business Analytics and Insight", erörtert die Auswirkungen der Zusammenarbeit zwischen CAS und INPI. "Sobald Patentanmeldungen 18 Monate nach der Einreichung veröffentlicht werden, initiieren CAS-Wissenschaftler den Prozess der Datenaufbereitung aus dem Patent über unsere Enterprise Big Data Hub. Diese Art der Datenaufbereitung umfasst die Indexierung des gesamten Patenttextes sowie alle Beispiele und die wichtigsten zu patentierenden Ansprüche, wie etwa die beteiligten chemischen Stoffe und innovativen Konzepte."

Es werden KI-Techniken genutzt und Vergleiche innerhalb von Graphdatenbanken gezogen und es werden andere Ähnlichkeiten sowie maschinelle Lerntechniken dazu verwendet, um Patentprüfern eine Reihe von veröffentlichten Informationen zur Verfügung zu stellen, sodass evaluiert werden kann, ob eine Erfindung neuartig ist und auf welchen erfinderischen Überlegungen sie basiert. "Die Teams arbeiten aktiv am Workflow und an jenen Prozessen, die bei der Bearbeitung von eingereichten Patenten einen wichtigen Unterschied machen können", sagte Wu.

"Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit INPI ist die erste von vielen möglichen Allianzen, mithilfe welcher CAS neue Graphdatenbank- und KI-Funktionen anbieten kann", erklärte Guzman. "Mehr Effizienz bei der Patentprüfung ist wichtig für die Umsetzung von Innovationen rund um die Welt, und CAS ist unserer Meinung nach auf einzigartige Art und Weise dazu in der Lage, in diesem Bereich etwas Wesentliches zu bewirken. Die strukturierten, aufbereiteten Daten von CAS stellen eine einzigartige Sammlung von Informationen dar und sind mit keiner anderen Technologie vergleichbar, die jemals für ähnliche Aufgaben im Einsatz war."

Informationen zum CAS

CAS, eine Abteilung der American Chemical Society, schließt sich weltweit mit Forschungs- und Entwicklungsorganisationen zusammen, um umsetzbare wissenschaftliche Einblicke zur Verfügung zu stellen, die der Planung, Innovation und dem Schutz von Erfindungen dienen und die voraussagen, wie sich neue Märkte und Möglichkeiten in der Zukunft entwickeln. Wissenschaftliche Forscher, Patentprofis und Führungskräfte aus den Bereichen Handel, Wissenschaft und Regierung rund um die Welt vertrauen auf unsere Lösungen und Dienstleistungen zur Beratung im Zuge von neuen Forschungen und Strategien. Nutzen Sie unsere einzigartigen Inhalte sowie die spezialisierten Technologien und unvergleichlichen Fachkenntnisse unserer Experten zum Maßschneidern von Lösungen, die Ihrer Organisation einen Informationsvorsprung verschaffen. Mit mehr als 110 Jahren an Erfahrung verfügt der CAS über mehr Fachinformationen als jeder andere Dienstleister.

CAS - Wo Wissenschaft und Strategie aufeinander treffen

Informationen zu INPI

Das National Institute of Industrial Property (INPI) ist die offizielle Regierungsbehörde für gewerbliche Schutzrechte in Brasilien und gehört als wirtschaftlich unabhängige Stelle zum Ministerium für Industrie, Außenhandel und Dienstleistungen. Die Aufgaben des INPI sind unter anderem: Markenregistrierung, Patenterteilung, Technologietransfer und Registrierung von Franchise-Verträgen, Eintragung gewerblicher Muster und Modelle, geografische Herkunftsangaben, Software-Registrierung und Topographie-Registrierung für integrierte Schaltkreise. Besuchen Sie die INPI-Website unter http://www.inpi.gov.br

Tina Tomeo 
CAS
P: 614-447-3600 
cas-pr@cas.org 

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/691740/CAS_Logo.jpg

Original-Content von: CAS, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von CAS
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung