Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH mehr verpassen.

20.03.2020 – 18:09

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

miteinander.füreinander - besonders jetzt. ProSiebenSat.1. startet Appell für mehr Solidarität und Zusammenhalt

Unterföhring (ots)

Jochen Schropp, Sasha, Alina Merkau, Icke Dommisch, Enie van de 
Meiklokjes, Matthias Killing, Paula Lambert, Christian Düren, Frank 
Rosin, Joko Winterscheidt, Max Giesinger, Matthias Opdenhövel, Daniel
Aminati, Kathy Weber, Matthias Schweighöfer und viele weitere Stars 
rufen in der miteinander.füreinander-Kampagne der ProSiebenSat1 Media
SE zur Besonnenheit auf. 
Die Botschaft: Gerade jetzt ist es wichtig, die Pandemie zu 
verlangsamen. Jeder einzelne kann dazu beitragen, ihre Auswirkungen 
zu begrenzen. Alle, die es können, sollten zuhause bleiben - zum 
Wohle der Gemeinschaft. Abstandhalten bedeutet, aufeinander zu 
achten. Nur so können wir das Virus bremsen. 
ProSiebenSat.1 sendet die Botschaft über all seine Plattformen. 
Auftakt der großangelegten Kampagne: Am Freitagabend geht der erste 
Trailer auf allen Sendern der Gruppe in der Prime Time on Air, viele 
weitere folgen. Zeitgleich wird die Kampagne auf alle Social 
Media-Kanäle, #WirBleibenZuhause, ausgeweitet. Allein über ihre 
Sendergruppe erreicht die ProSiebenSat.1 Media SE monatlich über 60 
Millionen Menschen, die diese Botschaft sehen können.

Max Conze, Vorstandsvorsitzender der ProSiebenSat.1 Media SE: "In 
diesen Zeiten ist Solidarität noch wichtiger als sonst. Mit der 
miteinander.füreinander-Kampagne wollen wir die Menschen füreinander 
sensibilisieren. Unsere Botschaft: Wenn wirklich jeder Solidarität 
lebt, können wir diese Krise meistern. Ich danke allen Künstlern, die
diese wichtige Kampagne so besonders machen. Und ich danke dem 
Kreativteam für die schnelle Umsetzung."


Bei Fragen:
ProSiebenSat.1 TV Deutschland
Susanne Lang
Tel: 089 9507-1183
Susanne.lang@ProSiebenSat1.com 

Original-Content von: ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell