PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH mehr verpassen.

26.01.2011 – 12:05

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Gute Unterhaltung: SAT.1 und ProSieben Programme nominiert für den Adolf-Grimme-Preis 2011

UnterföhringUnterföhring (ots)

26. Januar 2011. Insgesamt sechs TV-Produktionen der Sender SAT.1 und ProSieben sind in der Kategorie "Unterhaltung" für den Adolf-Grimme-Preis nominiert:

Für SAT.1 geht die Anwaltsserie "Danni Lowinski" mit Annette Frier (die bereits den Deutschen Fernsehpreis, den Bayerischen Fernsehpreis und den Comedypreis gewonnen hat) ins Rennen. Ebenfalls nominiert sind die Krimi-Serie "Der letze Bulle" mit Henning Baum und "Das R-Team - die rüstige Renter-Comedy".

ProSieben freut sich über Nominierungen der schon zweifach ausgezeichneten TV-Parodie "Switch Reloaded" (Deutscher Fernsehpreis, Comedypreis) und der "Comedy-Preis-prämierten Show "Elton versus Simon". Außerdem preisverdächtig: die deutschen Vorentscheid-Shows zum Eurovision Song Contest 2010 von ProSieben, Das Erste und den Pop- und jungen Wellen der ARD "Unser Star für Oslo".

Zudem hat Frank Buschmann in der Kategorie "Unterhaltung / Spezial" die Chance auf einen Grimme-Preis. Der Sport-Moderator kommentiert seit 2007 regelmäßig die Spiele bei "Schlag den Raab" bzw. "Schlag den Star" (ProSieben).

Für welche Programme sich die Kommissionen entscheiden werden und wer mit einem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet wird, wird auf einer Pressekonferenz am 16. März 2011 bekannt gegeben. Die feierliche Preisverleihung findet am 1. April 2011 in Marl statt.

Pressekontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Dagmar Brandau
Kommunikation/ PR
Unternehmenskommunikation
Tel.: 089/9507-2185
Dagmar.Brandau@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell