Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Motor Presse Club e.V.

13.08.2008 – 13:29

Motor Presse Club e.V.

"1. MPC-Verkehrssicherheitstage 2008"
Premiere am Gendarmenmarkt

Berlin (ots)

Premiere am Gendarmenmarkt im Herzen Berlins: Bereits die erste Ausrichtung der MPC-Verkehrssicherheitstage durch den Motor Presse Club e.V. gerät zum hochrangigen Treffen namhafter Experten und Wissenschaftler. Am 24./25. August 2008 wird die Crème der deutschen Verkehrssicherheitsexperten in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften das Thema "Wie viel Elektronik verträgt der Mensch? - Fahrer zwischen Assistenz- und Störsystemen" diskutieren. Prominente Wissenschaftler und Forscher wie Prof. Dr. Hans-Peter Krüger (Uni Würzburg), Prof. Dr.-Ing. Peter M. Knoll (Uni Karlsruhe), Prof. Dr. Berthold Färber (Uni München) und Dr.-Ing. Matthias Rabe (Volkswagen) stehen ebenso auf dem Podium wie namhafte Experten aus Behörden, Organisationen und Automobilindustrie. Dazu gehören unter anderen Dr. Frank Albrecht (Verkehrsministerium), Dipl.-Ing. Jörg Ahlgrimm (DEKRA), Ulrich Klaus Becker (ADAC), Dr.-Ing. Ulrich Hackenberg (Volkswagen), Christian Kellner (DVR), Volker Lange (VDIK), Priv. Doz. Dr. med. Julia Seifert (Klinik für Unfallchirurgie), Wolfgang Rose (ACE), Prof. Dr. Henning Wallentowitz (TH Aachen), Prof. Gunter Zimmermeyer (Bosch).

Ziel der von Volkswagen, Bosch und dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) geförderten Veranstaltung: Die Tagung soll im Jahresrhythmus aktuelle, richtungweisende Impulse für die Verkehrssicherheitsarbeit in Deutschland und Europa auslösen, mit Signalwirkung für die breite Öffentlichkeit durch intensive Medienarbeit sowie Handlungsempfehlungen für Behörden, Polizei, Industrie und Gesetzgeber. Die Institutionalisierung einer wissenschaftlichen Tagung mit hohem Anspruch zum Thema Verkehrssicherheit war nach Meinung vieler Experten überfällig. Um diesem öffentlichen Interesse nachzukommen, lädt der Motor Presse Club e.V. den diesbezüglichen Sachverstand aus Wissenschaft, Universitäten, Behörden, Unternehmen, Organisationen und Verbänden zu der Premiere nach Berlin ein. Weitere Informationen zu den 1. MPC-Verkehrssicherheitstagen und Anmeldung im Internet unter www.motorpresseclub.de .

Pressekontakt:

MOTOR PRESSE CLUB E.V., Peter Finken
Liebermannstraße 5, 30625 Hannover
Tel.: 0511/53576-0, Fax: 0511/5357630
info@mpc-ev.de

Original-Content von: Motor Presse Club e.V., übermittelt durch news aktuell