Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von KFC mehr verpassen.

29.01.2013 – 09:45

KFC

KFC schreibt TV-Geschichte
Die Expansionsstrategie von KFC Deutschland wird erstmals von einer reichweitenstarken TV-Kampagne flankiert (BILD)

KFC schreibt TV-Geschichte / Die Expansionsstrategie von KFC Deutschland wird erstmals von einer reichweitenstarken TV-Kampagne flankiert (BILD)
  • Bild-Infos
  • Download

Düsseldorf (ots)

KFC Deutschland schreibt 2013 TV-Geschichte. Am 29. Januar wird die kultige Fast Food-Marke erstmals mit einem TV-Spot im deutschen Fernsehen zu sehen sein. Die neue Bildschirmpräsenz ist Bestandteil der Expansionsstrategie, mit der KFC bundesweit seine Marktposition im Bereich der Systemgastronomie ausbauen will. KFC wird weiter wachsen und möchte die Anzahl der Restaurants in Deutschland von aktuell 92 auf über 200 bis zum Jahr 2015 erhöhen.

Die amerikanische Kultmarke steht für hochwertige Hähnchengerichte aus unverfälschtem Hähnchenfleisch mit echtem sogood Geschmack. KFC verwendet heute noch frisches Hähnchenfleisch und hat ein Herz für Handgemachtes. So wird zum Beispiel das frische Hähnchenfleisch von KFC Köchen von Hand paniert und mit der bis heute geheimen Rezeptur aus elf Kräutern und Gewürzen unseres Firmengründers Colonel Harland Sanders zubereitet. KFC wurde außerdem für seine hohe Servicequalität auch 2012 wieder als "Bestes Fast Food Restaurant" ausgezeichnet. Mit der neuen TV-Kampagne soll die Bekanntheit der Marke weiter nachhaltig gesteigert und das Image gestärkt werden.

Film ab für die Filet Bites: Ist das noch Fastfood?

Der neue TV-Spot wird erstmals am 29. Januar auf allen reichweitenstarken Fernsehsendern ausgestrahlt. Er richtet sich primär an junge Erwachsene. So zeigt der Spot in dynamischen und überraschenden Bildern, wie zwei junge Frauen mit KFC ihre verschlafene Clique nach durchfeierter Nacht wieder auf Trab bringen. Dabei entpuppen sich die Filet Bites, zarte Hähnchenfiletstücke, als "hitverdächtige" Wachmacher...

Produziert wurde der 25-Sekünder von der Hamburger Sterntag Film GmbH. Regie führte John Doe. In einem Casting über die Facebook-Fanpage von KFC Deutschland hatten Fans die Chance, sich mit einem kurzen Video zu bewerben und so im neuen TV-Spot dabei zu sein. Der glückliche Gewinner übernahm eine Komparsenrolle im neuen TV-Spot, der auch online unter www.kfc.de abrufbar ist.

Junge Zielgruppe verstärkt im Fokus

"Wir wollen in Deutschland mit KFC eine neue Qualität im Fast Food Markt etablieren. Das machen wir mit unseren sogood Produkten, die wir jetzt erstmals in Deutschland mit einer TV-Kampagne bewerben", sagt Michael Th. Werner, Marketing Direktor von KFC Deutschland.

Insa Klasing, General Managerin von KFC Deutschland, sieht den TV-Spot als wichtiges Element in der bundesweiten Expansionsstrategie des Unternehmens. "Deutschland ist einer von weltweit vier Märkten, die von Yum! als strategische Kernmärkte definiert wurden. Wir wollen hier weiter stark wachsen. Dazu müssen wir unsere Präsenz und Markenbekanntheit weiter ausbauen. Wir freuen uns schon, mit unseren neuen TV-Spots viele neue KFC Fans zu gewinnen", betont Klasing.

Der TV-Spot von KFC
Kreativagentur:   Serviceplan Sales München GmbH & Co. KG, München
Regisseur:        John Doe
Produktionsfirma: Sterntag Film GmbH, Hamburg
Mediaagentur:     MEC GmbH, Düsseldorf
PR-Agentur:       Serviceplan Public Relations GmbH & Co. KG, Hamburg 

Über KFC und YUM! Brands, Inc.

KFC - sogood.

Weltweit beweisen mehr als 17.000 KFC-Restaurants in 105 Ländern, dass die Produkte von den Verbrauchern geliebt werden. Über 12 Millionen Gäste genießen täglich die einzigartigen Hähnchengerichte, die nach dem Originalrezept des KFC-Gründers Colonel Harland Sanders vor Ort frisch zubereitet werden.

KFC gehört seit 2002 zu YUM! Brands, Inc. Mit Sitz in Louisville im US-Bundestaat Kentucky ist YUM! Brands, Inc. das weltweit größte Restaurantunternehmen im Bereich der Systemgastronomie mit knapp 38.000 Filialen in über 120 Ländern. Die Restaurantmarken des Unternehmens - KFC, Pizza Hut und Taco Bell - sind die führenden Fastfood-Anbieter in den Bereichen Huhn, Pizza beziehungsweise mexikanischen Gerichten. Außerhalb der USA eröffnet Yum! Brands täglich vier neue Restaurants und ist dadurch im internationalen Einzelhandel führend.

Weitere Informationen unter www.kfc.de und www.kfc-presse.de

Pressekontakt:

KFC Deutschland
Corporate Affairs
Anja Meisel
Wanheimer Str. 49
40472 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 4222 2807
Email: anja.meisel@yum.com

Serviceplan Public Relations
Anna Hezel
Harvestehuder Weg 45
20149 Hamburg
Tel.: 040 - 20 22 88 8615
Email: a.hezel@serviceplan.com

Original-Content von: KFC, übermittelt durch news aktuell